Greven
09 angelt Stürmer mit Oberliga-Erfahrung

Greven -

Fußball-Bezirksligist SC Greven 09 verstärkt sich in der Offensive.

Freitag, 18.05.2018, 17:24 Uhr aktualisiert: 21.05.2018, 14:30 Uhr
Nicolas Kriwet, hier im Trikot des SC Preußen Münster wechsel nach Greven.
Nicolas Kriwet, hier im Trikot des SC Preußen Münster wechsel nach Greven. Foto: Leßmann

Der SC Greven 09 erhält für sein Bezirksliga-Team Verstärkung aus der Westfalenliga. Freitagabend präsentierten Harald Peppenhorst und Andreas Sommer einen Neuzugang, den man durchaus als Kracher bezeichnen darf. Nicolas Kriwet, derzeit noch in Diensten des SC Preußen Münster II, wechselt zur neuen Saison in die Schöneflieth und verstärkt dort die Offensivabteilung. An die Seite von Patrick Fechtel, Bernd Lakenbrink, Emre Kücükosman, Julian Loose und Nasimon Fousseni rückt ein waschechter Rechtsaußen, der bereits Oberliga-Luft geschnuppert hat. Mit seinem Heimatverein, dem FC Gievenbeck, gelang Kriwet der Aufstieg. Nach einer Oberliga-Saison und dem direkten Wiederabstieg wechselte der heute 24-Jährige zum SC Preußen in die U23. Seine dritte Station ist nun der SC Greven 09, wo er mit offenen Armen empfangen wird. „Er passt gut rein, fußballerisch wie menschlich“, zeigt sich Andreas Sommer überaus angetan von dem Neuzugang, der den Kontakt zu den Grevenern über Außenverteidiger Philipp Kraus geknüpft hat. Der Groß- und Außenhandelskaufmann wird in Greven auch ein neues berufliches Zuhause finden. Vor diesem Hintergrund glaubt Sommer auch an ein längerfristiges Engagement. „Nick ist ohnehin kein Spieler, der jedes Jahr den Verein wechselt“, verweist der Trainer auf die wenigen Stationen. Mit dem neuen Stürmer unterstreicht der SC 09 zugleich seinen sportlichen Anspruch. „Er ist ein Spieler, der oben mitspielen will“, betont Sommer. Und das will sein Team in der kommenden Saison auch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5749863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker