Sa., 09.06.2018

Schießsport: Schießsportfreunde Greven Drei Titel für die Schießsportfreunde

Sascha Howest wurde Bezirksmeister.

Sascha Howest wurde Bezirksmeister. Foto: Busjan

Greven - 

Drei Titel errangen die Schießsportfreunde Greven bei den Bezirksmeisterschaften.

Auch in diesem Jahr starteten die Schießsportfreunde auf der Bezirksmeisterschaft in Hamm. Geschossen wurde in der Disziplin 100 Meter Kleinkaliber Auflage. Nur ein gutes Ergebnis wäre der Schlüssel für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Drei neue Bezirksmeister, Hildegard Wiesmann, Egon Artmeier und Sascha Howest standen nach dem Ende der Wettkämpfe als Sieger fest.

Insgesamt holten die Grevener Schützen neun mal Edelmetall nach Greven. In der Schützenklasse dominiert Sascha Howest mit 297 Ringen das Feld und wurde Bezirksmeister mit 297 Ringen. Christian Wellermann sicherte sich mit 295 Ringen die Silbermedaille. Mit 291 Ringen belegte Ralf Bernsjann den sechsten Platz. Andreas Döpker kam mit 268 Ringen auf den neunten Platz.

Mit der Mannschaft kam SSF Greven 1 mit Döpker, Howest und Wellermann auf Platz drei. In der Seniorenklasse 3 errang SSF Greven 1 mit Egon Artmeier, Horst Becker und Bernhard Spielbrink mit 889 Ringen den Vizemeistertitel. SSF Greven 2 kam mit Hildegard Wiesmann, Heinz Berning und Dieter Busjan auf den fünften Platz.

Bernhard Spielbrink belegte in der Seniorenklasse 3 den dritten Platz mit 296 Ringen und sicherte sich die Bronzemedaille. Mit 294 Ringen belegte Dieter Busjan den achten Platz. Egon Artmeier und Heinz Berning schossen in der Seniorenklasse 4 mit jeweils 295 Ringen das gleiche Ergebnis, aber dadurch, dass Egon die letzten zehn Schuss mit 100 Ringen ausgeschossen hatte, war er zum Schluss drei Ringe besser als Heinz und sicherte sich damit den Bezirksmeistertitel.

Heinz Berning errang mit 295 Ringen die Silbermedaille. Horst Becker schoss sich in der Seniorenklasse 5 mit sehr guten 298 Ringen auf den zweiten Platz und holte Silber. Auf Platz 13. landete Josef Bone mit 276 Ringen.

Wie so oft sicherte sich Hildegard Wiesmann mit 280 Ringen erneut den Bezirksmeistertitel in ihrer Seniorenklasse 5. Alle hoffen nun, das die Limitzahlen für die Landesmeisterschaft nicht zu hoch ausfallen, damit jeder zur Landesmeisterschaft eingeladen wird.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5801382?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F