Mo., 11.06.2018

Jugendfußball DJK-D1 feiert Meisterparty

Die D1-Jugend der DJK Greven hat sich die Meisterschaft gesichert. XXL-Jubel beim Team der Wiethölter-Brüder.

Die D1-Jugend der DJK Greven hat sich die Meisterschaft gesichert. XXL-Jubel beim Team der Wiethölter-Brüder. Foto: DJK Greven

Greven - 

Die Wiethölter-Brüder und ihre Jungs machen‘s: Mit einem 4:1-Sieg über Concordia Albachten hat die D1 der DJK Greven die Kreismeisterschaft eingetütet.

Die D1-Junioren der DJK Blau-Weiß Greven konnten in einem packenden Saisonfinale die Meisterschaft feiern.

Nachdem sie in der vergangenen Woche unglücklich in der letzten Minute 1:2 gegen Teutonia Coerde verloren hatten, war der einst komfortable Vorsprung an der Tabellenspitze auf zwei Punkte geschmolzen. Daher musste unbedingt im letzten Saisonspiel gegen Concordia Albachten ein Sieg her.

Bereits nach fünf Minuten ging das Team auch durch eine gute Kombination mit 1:0 in Führung.

Für Beruhigung sorgte dieser Treffer in der Folgezeit aber nicht. Vielmehr kam Albachten zu mehr Spielanteilen und konnte fünf Minuten vor der Halbzeitpause den verdienten Ausgleich erzielen. Mit diesem Resultat ging es auch in die Kabinen.

Das Trainerteam David und Jonas Wiethölter fand in der Halbzeitansprache offenbar die richtigen Worte, da die DJK-Junioren in der zweiten Hälfte immer mehr den Ton angaben.

Allerdings wollte der erlösende Führungstreffer trotz guter Gelegenheiten nicht fallen. So dauerte es bis acht Minuten vor Schluss, ehe die D1 mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten für die Vorentscheidung sorgte. Die Gegenwehr von Albachten ließ nun deutlich nach, so dass der DJK mit dem Schlusspfiff auch noch ein weiterer Treffer zum 4:1 Endstand gelang.

Nach dem Spiel feierten Mannschaft, Trainerteam und Eltern am Beach den Abschluss einer äußerst erfolgreichen Meisterschaftsserie.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5811471?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F