Do., 21.06.2018

Leichtathletik: Run4fun beim 24-Stunden-Kauf 315 Kilometer in 24 Stunden

Mit einer Lauf- und einer Walkingstaffel stellten sich die Athleten von Run4fun der Herausforderung eines 24-Stunden-Laufes.

Mit einer Lauf- und einer Walkingstaffel stellten sich die Athleten von Run4fun der Herausforderung eines 24-Stunden-Laufes. Foto: Run4fun

Greven - 

Runde um Runde bewältigten über 900 Teilnehmer den diesjährigen 24-Stunden Burginsellauf am Wochenende in Delmenhorst, der zum 15. Mal organisiert wurde. Der Grevener Lauf- und Walkingverein Rund4fun nahm mit einer Lauf- und einer Walkingstaffel teil und versuchte in den vorgegebenen 24 Stunden, so viele Kilometer wie möglich zu erlaufen.

Karsten Jansen, Michael Komischke, Karsten Suwelack, Dirk Schwerbrock, Thorsten Schultheis, Tofiqe Ahmad Mahamad und Ludger Pölking, in den ersten Stunden von Ralf Vanheiden und Lars Schmidtke unterstützt, erliefen 315,534 Kilometer in 262 Runden und erreichten somit den vierten Platz der Männerstaffeln.

Die Grevener Walkingstaffel mit Karsten Rolfes, Simone Hartmann, Jörg Wagner, Laura Sonnabend, Birgit Beuing und Christina Meures landete auf dem dritten Platz mit 138 Runden und 167,393 Kilometern.

Die Organisatoren sorgten wieder für ein buntes Rahmenprogramm. Die Moderation der Veranstaltung übernahm Heino Krüger mit vielen flotten Sprüchen, die die Sportler motivierten. Neben diversen Bands, die auf der Showbühne auftraten und für die tolle musikalische Begleitung sorgten, gab es ab 23 Uhr das traditionelle Lagerfeuersingen. Dies sorgte für eine ausgelassene Stimmung bis tief in die Nacht.

Unabhängig von den Platzierungen waren alle Starter glücklich, als die rote Digitalanzeige auf „0:00:00“ sprang. Während „Ein Hoch auf uns“ aus den Lautsprechern schallte, lagen sich die Läufer lachend in den Armen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5836451?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F