Reiten: RuF Greven
Platz zwei in Riesenbeck

Greven -

Erfreuliche Ergebnisse vermelden die Aktiven des RuF Greven bei verschiedenen Turnieren.

Dienstag, 26.06.2018, 22:00 Uhr aktualisiert: 27.06.2018, 11:18 Uhr
In Riesenbeck wusste die Mannschaft des RuF Greven belegte den guten zweiten Rang bei der Team-Challenge.
In Riesenbeck wusste die Mannschaft des RuF Greven zu überzeugen und belegte einen guten zweiten Rang bei der Team-Challenge. Foto: RuF Greven

Die vergangenen Wochen hielten einige Erfolge für die Reiter des Reit- und Fahrvereins Greven bereit. Besonders erfreulich war der Erfolg der Grevener Mannschaft am vergangenen Wochenende anlässlich des Reitturniers Riesenbeck International. Die Mannschaft, für die Kira Gremme mit Cornlando, Klaus Telljohann mit Quite Latika, Lina Mersjann mit Chiquita und Mieke Jüttner mit Coolio Lumi an den Start gehen, belegte bei der Team-Challenge den zweiten Rang. Insgesamt gingen acht Teams an den Start. Geritten wurde jeweils ein Springen der Klasse A, L, M und S. Klaus Telljohann konnte sich zusätzlich den Sieg in der Einzelwertung im M-Springen sichern.

Auch Annalena Pütz war erfolgreich im Sattel unterwegs. Sie belegte mit Quel Filou in Bad Rothenfelde Platz zwei in einer Springprüfung der Klasse A** mit Stechen. In einer Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse A** in Gelsenkirchen-Buer wurden die beiden Fünfte.

Laura Deitermann konnte Erfolge im Dressursattel sammeln. Sie belegte mit Ballettmeister Platz sieben in einer M*-Dressur und Platz fünf in einer M**-Dressur. Außerdem gewannen die beiden in Ochtrup eine L-Dressur auf Kandare und wurden Zweite in einer M*-Dressur. Mit Valentina belegte Laura Deitermann Platz vier in einer L-Dressur auf Kandare. Thea Greta Hufelschulte belegte mit Plan B in Münster-Sprakel Platz zwei in einer E-Dressur und Platz vier in einem E-Springen. Damit liegen die beiden nach zwei Wertungsprüfungen für den Engel- und-Völkers-Junioren-Cup auf Platz eins. Zudem wurde sie Zweite in einer E-Dressur mit Sid Malone.

Silke Ottenjann gewann in Münster-Sprakel mit Don Caramello eine L-Dressur auf Kandare, wurde in Münster Mauritz Zweite und gewann zudem in Billerbeck mit For Deluxe die Sichtung für das LVM-Youngster-Championat, eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Lars Schulze Sutthoff wurde in Coesfeld mit Rock Revolution Zweiter in einer Qualifikation für das LVM-Youngster-Championat. Außerdem gewann er in Milte-Sassenberg mit Lifestyle eine S-Dressur. Mit Estoril gewann er eine Dressurpferdeprüfung Klasse A, in der er mit Fürst Franz Dritter wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5852708?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker