Tennis: TC GW Reckenfeld
Damen 40 erleben rabenschwarzen Tag

Reckenfeld -

Einen äußerst durchwachsenen Spieltag erlebten die Tennisspieler des TC GW Reckenfeld.

Mittwoch, 27.06.2018, 21:00 Uhr aktualisiert: 28.06.2018, 10:54 Uhr

Nach einem erfolgreichen Wochenende sollte es dieses Mal wiederholt nicht für Siege der Reckenfelder Tennisspieler reichen.

Im Heimspiel der Damen 55 in der Bezirksliga gegen den SV Dickenberg hatten die Grün-Weißen nur mäßigen Erfolg. Ihre Einzel gewannen Ilse Dowidat mit 6:1, 7:6 und Bärbel Weßling mit 6:4, 6:3. Margret Brendel und Heidi Brinkmann verloren gegen starke Gegnerinnen. Das Doppel von Wessling/Brendel ging auch verloren. Das zweite Doppel Dowidat/Brand unterlag 7:6, 5:7, 2:10.

Die Herren 60 starteten ihr Bezirksligaspiel in Mesum mit zwei Niederlagen von Peter Wargers und Jürgen Spurmann. Auch Alfred Krühler hatte es mit einem überstarken Gegner zu tun und brachte es nur auf ein Spiel zu seinen Gunsten. Besser machte es Heppo Wällering, der mit 6:0, 6:2 seinen Sieg einfuhr.

Die folgenden Doppel hätten noch ein Unentschieden bringen können. Bis zum 4:4 sah es für das Doppel Krühler/Wällering auch noch gut aus, aber dann verließ sie das Glück (4:6, 2:6). Das zweite Doppel Manfred Zilske/Hermann Jerzinowski erkämpften aber noch einen zweiten Punkt für die Reckenfelder. (7:5; 7:6).

Auch die Damen 40 in der Münsterlandliga hatten einen schwarzen Tag und unterlagen in ihrem Heimmatch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5854853?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker