Turnen: Bezirksmeisterschaften
Zweimal auf dem Treppchen

Greven -

Mit zwei Mannschaften in der Hinrunde der Bezirksliga gestartet gelang den Turnerinnen des TVE am vergangenen Wochenende das Kunststück, zweimal einen Platz auf dem Treppchen zu ergattern.

Mittwoch, 04.07.2018, 15:00 Uhr
Bezirksliga-Hinrunden-Sieg für (hintere Reihe) Evi Reckmann, Nina Werries, Lisa Baune, Tini Reckmann und Sophie Hassels. Platz zwei ging an (vorne) Cornelia Boxler, Frederike Wißmann, Katharina Sandmann, Leonie Michel, Rebecca Claus
Bezirksliga-Hinrunden-Sieg für (hintere Reihe) Evi Reckmann, Nina Werries, Lisa Baune, Tini Reckmann und Sophie Hassels. Platz zwei ging an (vorne) Cornelia Boxler, Frederike Wißmann, Katharina Sandmann, Leonie Michel, Rebecca Claus Foto: Paula Windau

Neele-Sophie Hoyer, die mit ihrem Handstandüberschlag am Sprung 12,2 Punkte und damit den 3. Platz an diesem Gerät erturnte, konnte eine ansehnliche Leistung zu den insgesamt 36,2 Gesamtpunkten und Platz eins an diesem Gerät beitragen. Die 4. Mannschaft lang nach dem ersten Gerät mit 36,0 Punkten und Platz 2 knapp hinter der vereinseigenen Konkurrenz.

Am Stufenbarren überzeugten vor allem Rebecca Claus (12,8), Lisa Baune (12,9) und Nina Werries (13,05). Sie sicherten sich an diesem Gerät die Tagesbestwertungen. Auch Leonie Michel überzeugte das Kampfgericht und turnte 11,55 Punkte. Insgesamt waren die Turnerinnen mit 36,0 (TVE Greven 4) und 38,65 (TVE Greven 3) Punkten mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden und wechselten gelassen zum Schwebebalken.

Auf dem nur 10 Zentimeter breiten Gerät geht es vor allem darum, nicht herunter zu fallen. Dieses gelang beiden Mannschaften im Wettkampf perfekt, weshalb ihnen der Abzug von je einem Punkt pro Sturz erspart blieb und wertvolle Punkte auf das Gesamtkonto flossen.

Für die vierte Mannschaft holten Cornelia Boxler (11,4), Frederike Wißmann (11,4) und Katharina Sandmann (11,5) viele Punkte. Außerdem überzeugte Sophie Hassels am Balken mit (11,8) für die dritte Mannschaft.

Am Boden war es schließlich Maya- Marie Hoyer, die das Publikum und vor allem Trainerin Sonja Loose mit 13,10 Punkten und der Tageshöchstwertung überraschte. Eva und Christine Reckmann sammelten mit elegant vorgetragenen Übungen ebenfalls kostbare Punkte.

Nach einem vierstündigen Wettkampf hatten alle elf Mannschaften ihr Können unter Beweis gestellt. Der TVE 3 (146,75) sicherte sich mit deutlichem Vorsprung, den Sieg. platz zwei ging an die vierte Mannschaft aus Greven (142,8), Dritter wurde der TV Friesen-Telgte (141,95).

Die Rückrunde findet Ende September in Ladbergen statt.

Zum Thema

TVE 3: Evi Reckmann, Christine Reckmann, Sophie Hassels, Lisa Baune und Nina Werries.

...
Zum Thema

TVE 4: Neele- Sophie Hoyer, Rebecca Claus, Cornelia Boxler, Frederike Wißmann, Maya- Marie Hoyer, Leonie Michel und Katharina Sandmann.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5875509?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker