Mo., 16.07.2018

Fußball: SC Falke Saerbeck Erfolgloser Angriff auf das Lagerbanner

Mit einem großen Tross machten sich die Saerbecker auf den Weg. Sie erleben eine ereignisreiche Woche in der Umgebung.

Mit einem großen Tross machten sich die Saerbecker auf den Weg. Sie erleben eine ereignisreiche Woche in der Umgebung. Foto: SC Falke Saerbeck

Saerbeck - 

Radfahren statt Fußball spielen. Gut 60 Jugendliche des SC Falke Saerbeck befinden sich derzeit auf einer ereignisreichen Radtour.

Nach einer problemlosen Fahrradtour mit einigen Hügeln erreichten   60 Mädchen und Jungen der Fußballjugendabteilung des SC Falke Saerbeck sowie ihre 16 Betreuer am Freitag Nachmittag  Wettringen. Auf dem dortigen Sportgelände hatte das Betreuerteam bereits am Tag zuvor die Zeltstadt errichtet. So erwarteten die Kinder und Jugendlichen perfekte Bedingungen.

Neben der ausgiebigen Möglichkeiten zum Fußballspielen sorgen zwei Tischtennisplatten, Kicker, ein Volleyballfeld, Kubb-Spiele sowie zahlreiche weitere Spielmöglichkeiten für ein äußerst abwechslungsreiches Programm.

Und auch das Wetter spielt in diesem Jahr voll mit. So wurde am Freitag nach dem Bezug der Zelte ausgiebig das Gelände erkundigt, beim gemeinsamen Lagerfeuer klang der Tag dann gemütlich aus.

Am Samstag stand nach einem gemeinsamen Einkauf das runde Leder im Mittelpunkt. Bei der Mini-WM wurde in gemischten Mannschaften der Sieger ermittelt, eine Runde Eis sowie das Spiel um Platz drei bedeuteten willkommene Pausen. Samstagnacht unternahmen fünf Spieler des SC Falke Saerbeck einen Angriff auf das Lagerbanner. Die Kinder konnten die Eindringlinge stellen, zur Strafe erhielt das Überfallkommando eine kleine Überraschung zum Verzehr.

Auch die nächsten Tage sind mit abwechslungsreichen Highlights gespickt. Die Bademöglichkeiten in der Umgebung werden in Beschlag genommen, beim Spiel „Schlag den Betreuer“ werden die Kräfteverhältnisse zwischen den Betreuern und den Kindern getestet. Das Jeorpady-Spiel stellt das Fußball- und Allgemeinwissen auf die Probe. Am kommenden Freitag wird der Falke-Tross am Sportplatz zurückerwartet – auf jeden Fall liegen dann ereignisreiche Tage hinter den Falken.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5910846?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F