Di., 17.07.2018

Handball: Ferien-Camp SC Greven 09 Krafttraining und Jumping

Trotz der Hitze sind die jungen 09-Handballerinnen mit viel Spaß bei der Sache.

Trotz der Hitze sind die jungen 09-Handballerinnen mit viel Spaß bei der Sache. Foto: Pia Schwitte

Greven - 

Beim Ferien-Camp des SC Greven 09 stehen Kraftübungen, aber auch gezieltes Handballtraining auf dem Programm.

Sportlich gesehen ziemlich anstrengende Tage verleben aktuell die Nachwuchshandballer des TVE Greven. Beim mittlerweile dritten Handball-Camp kommen die jungen Talente ganz schön ins Schwitzen, natürlich steht aber der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Zunächst unternahmen die 09-er einen Ausflug zum Fitness Studio „power sports“. Dort teilten die Organisatoren die 23 Mädchen auf in den älteren und den jüngeren Jahrgang.

Die älteren Handballerinnen wurden beim Jumping (Trampolin springen) ordentlich gefordert, während der jüngere Jahrgang beim Krafttraining mit dem eigenen Gewicht geschult wurde. Einige Übungen dürften durchaus Einzug in den normalen Trainingsalltag halten.

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit Handballtraining. Für den älteren Jahrgang kommen Kreisauswahltrainer aus Münster und Lukas Theis als Stützpunkttrainer. So dürften die Anforderungen an die jungen Grevener noch einmal steigen.

Den jüngeren Jahrgang trainieren die Betreuer mit vielen neuen Ideen, um die Abwehr 1:5 weiter zu festigen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5913349?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F