So., 22.07.2018

Fußball: BG Gimbte In zwei Minuten in den Pokal

Besser als Urlaub: Yusuf Yuvarlak (blaues Trikot) schoss die Gimbter in Füchtorf früh auf die Siegerstraße.

Besser als Urlaub: Yusuf Yuvarlak (blaues Trikot) schoss die Gimbter in Füchtorf früh auf die Siegerstraße. Foto: Werner Szybalski

Gimbte - 

In der Pokal-Quali setzten sich die Fußballer von BG Gimbte mit 2:0 in Füchtorf durch.

Von Stefan Bamberg

Wer im Sommer auf Reisen geht, lebt mitunter gefährlich: Keith Richards zum Bespiel ist im Urlaub mal von einer Palme gefallen. Ein Missgeschick, das den Stones dereinst beinahe ihre Welttournee vermasselt hätte. Vorsicht war also geboten für BG Gimbte am Sonntag beim SC Füchtorf. Immerhin befinden sie sich in der Schlage ja auch noch ein bisschen in den Fußball-Ferien. Erst seit einer Woche wieder im Training, wendeten sie die Keith-Gedächtnis-Bruchlandung allerdings gekonnt ab: Mit einem 2:0-Auswärtssieg fuhren sie nach Hause – und, das muss in diesem Wust von Testkicks betont werden: Das war ein Pflichtspiel! Die Qualifikation für die erste Runde des Krombacher-Pokals nämlich.

„Sowas ist natürlich ein knackiger Auftakt“, meint BG-Co-Trainer Daniel Helmes, der auch nicht ganz genau weiß, warum ausgerechnet den Gimbtern die Ehre einer Quali zuteil wurde. Die Herren auf der Wiese stellten sich diese Frage gottlob nicht – sie machten einfach: 6. Minute, Marius Müller setzt Marco Wienkamp in Szene, jener herrlich ins lange Eck – die blau-gelbe Führung.

Und nur 60 Sekunden später, Adam Kozakowski bedient Yusuf Yuvarlak – 2:0. In zwei Minuten in den Pokal, lautet hier das Motto. „Dieser Start hat uns natürlich in die Karten gespielt“, analysiert Helmes. „Zumal bei diesem Wetter.“ Füchtorf freilich bemühte sich mittels Ballbesitz-Fußballs sehr emsig um ein Comeback – vergebens. Die Helmes-Elf hätte sich sogar noch zu weiteren Buden kontern können.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5925104?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F