Do., 09.08.2018

Greven Martin Scharf lässt sich nass machen

Martin Scharf

Martin Scharf Foto: TVE Greven

Greven - 

Triathlon: Münsterland Grand Prix mit TVE-Beteiligung

Am vergangenen Sonntag vertrat Martin Scharf die Triathlon-Abteilung des TVE Greven beim Münsterland Grand Prix des beliebten Sasserberger Triathlons. Und das mit beachtlichem Erfolg: Scharf wurde Elfter seiner Altersklasse. Der Feldmarksee bot trotz der Hitze passende Bedingungen, einen Neoprenanzug benötigte an diesem Wochenende niemand der Teilnehmer. Bei versetzten Startgruppen hielt sich das Gedränge an der Startlinie in Grenzen und Scharf konnte ruhig die 1700 Meter Schwimmstrecke bewältigen. Nach 37 Minuten und 11 Sekunden gelangte der Grevener Triathlet auf die Radstrecke (22 Kilometer), die dreimal zu durchfahren war. Bei Wind und steigenden Temperaturen gegen Mittag freute sich Scharf, bereits nach einer Stunde und 59 Minuten auf die Laufstrecke zu wechseln. Die drei je fünf Kilometer langen Runden um den Feldmarksee führten auch in diesem Jahr über den angrenzenden Campingplatz. Die Strecke verdankt ihre Beliebtheit dem begeisterten Publikum und an diesem Tag besonders den aufgestellten Duschen, so dass Scharf weniger verschwitzt als wasserdurchweicht nach 1:18,31 Stunden ins Ziel gelangte. Damit blieb für ihn die Uhr nach insgesamt drei Stunden um 58 Minuten stehen. Mit diesem Ergebnis erzielte er einen beachtlichen elften Platz in seiner Altersklasse.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5960584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F