Mo., 13.08.2018

Initiative des Landessportbundes 365 Tage der Ehre

Initiative des Landessportbundes: 365 Tage der Ehre

Foto: LSB NRW

Greven - 

Ehrenamt und Engagement. Ohne diese Grundpfeiler wäre das Vereinsleben mit seinen rund 27 Millionen Mitgliedern wohl undenkbar. Eine neue Initiative des Landessportbundes (LSB) NRW rückt deshalb das Engagement in den Fokus. Im Aktionsjahr „Tage der Ehre“ sind es die Vereine und ihre Akteure, die in den Mittelpunkt gestellt werden.

Von Sven Thiele

„365 Aktionen fürs Ehrenamt.“ So lautet das ehrgeizige Ziel des Landessportbundes, der seine Mitgliedsorganisationen und Vereine dazu aufgerufen hat, aktiv mitzuwirken. Der Aufruf hat seine Wirkung nicht verfehlt: Seit April dieses Jahres steigt fast an jedem Tag eine Aktion, die sich um die Gewinnung von Ehrenamtlern dreht, als Anerkennung für Engagement gedacht ist oder aber innovativen Charakter hat.

Ein Blick auf den Kalender des LSB, der verrät, welche Aktionen bereits geplant sind und an welchem Termin noch Luft für neue Ideen ist, zeigt: An Ideen mangelt es nicht.

Beispiele: Da laden Vereine verdiente Übungsleiter zum Grillabend ein. Ein Fußball-Club organisiert mit seiner Jugendabteilung einen Workshop, um ein Handbuch zu erstellen, das die tägliche Arbeit erleichtern soll. Vorstand und Jugendvertretung eines Vereins treffen sich zum gemeinsamen Kochabend, um den Austausch zu vertiefen. Ein anderer Verein wirbt für das Mitmachen mit der Aktion „Satt-Macher“ und kocht Erbsensuppe, ein Handballverein organisiert mit A- und B-Jugendlichen ein Kindergartenturnier, um sie ans Ehrenamt heranzuführen.

Mehr Menschen für ehrenamtliches Engagement im Sportverein zu motivieren – dieses Ziel verfolgt der Landessportbund mit der landesweiten Initiative. Im Mittelpunkt steht der Sportverein mit seinen Mitgliedern, die es für ein ehrenamtliches Engagement im zu gewinnen und längerfristig zu binden gilt. Dafür müssten attraktive Rahmenbedingungen und ein modernes Ehrenamtsmanagement geschaffen werden, meint der LSB und rückt die zentralen Themen Ehrenamt und Engagement verstärkt und öffentlichkeitswirksam in den Blickpunkt.

Vereine, die einem der 365 Tage der Ehre durchführen, werden vom LSB mit 500 Euro unterstützt. Die Aktion „Tage der Ehre“ läuft noch bis zum 13. April kommenden Jahres.

 

Sportehrenamt

Am 14. April 2018 ist das Aktionsjahr „Tage der Ehre – 365 Aktionen fürs Ehrenamt“ gestartet, zu dem wir alle Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes NRW und ihre angeschlossenen Vereine aufrufen, aktiv mitzumachen. Ein Jahr lang will der LSB jeden Tag zum „Tag des Ehrenamtes“ machen und ehrenamtlich engagierte Menschen mit ihren Aktionen rund um das Thema „Ehrenamts- und Engagementförderung im Sport“ ins Rampenlicht stellen. Der LSB gibt zur Durchführung verschiedene Kategorien vor. Das Aktionsjahr endet am 13. April 2019.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5973136?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F