So., 19.08.2018

Fußball: Bezirksliga 09-er wollen nachlegen

Greven - 

Beim SV Wilmsberg hoffen die Fußballer des SC Greven 09 auf den zweiten Sieg in Serie.

Gleich nach dem durchaus fulminanten 1:0 zum Saisonauftakt gegen den VfL Wolbeck zeigte sich 09-Coach Andreas Sommer schon wieder angriffslustig. „Jetzt das Derby in Wilmsberg. Wir können da ganz gelassen hinfahren. Ich sage nur: Auswärtssieg“, schmunzelte Musi gut gelaunt nach der taktisch erwachsenen Vorstellung gegen den VfL. Klug hatten die Hausherren das spielstarke Team aus Wolbeck kommen lassen, um dann immer wieder Akzente nach vorne zu setzen.

In Wilmsberg dürfte sich jetzt allerdings eine andere Partie entwickeln. Die Hausherren um Trainer Christof Brüggemann kamen zuletzt nicht über ein mageres 1:1 gegen Teutonia Riesenbeck hinaus und lieferten spielerische Magerkost. Erst ein Standard von Alexander Wehrmann erlöste den SVW kurz und verhinderte den kompletten Fehlstart.

Dennoch: Die Gastgeber geraten am zweiten Spieltag schon ein wenig unter Druck, während der Gast aus Greven locker auftrumpfen kann. Die 09-er dürften gefordert sein, selbst das Spiel zu gestalten und noch mehr Akzente nach vorne zu setzen. Auf jeden Fall rückt ein weiterer Erfolg durchaus in Reichweite – damit würden sich das Team gleich oben festsetzen.

Zum Thema

Sonntag, 15 Uhr, in Wilmsberg



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5980679?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F