Mo., 20.08.2018

Greven Reckenfelds Reserve punktet

Jonas Müller

Jonas Müller Foto: hri

Im ersten Saisonspiel musste die „Zweite“ in der Kreisliga C noch Lehrgeld bezahlen. Doch am vergangenen Sonntag ist der Knoten endlich geplatzt. Die SCR-Reserve punktete - und das gleich dreifach.

Dank eines 4:2 (2:1)-Erfolges bei der „Zweiten“ des Skiclubs Rheine fuhr die Reserve des SC Reckenfeld den ersten „Dreier“ der laufenden Saison in der Kreisliga C ein. Der SCR geriet in der 16. Minute in Rückstand, doch postwendend erzielte Patrick Redmer den 1:1-Ausgleich. In der 23. Minute traf Jonas Müler nach einer gelungenen Einzelleistung zur Reckenfelder 2:1-Führung, die auch zur Pause Bestand hatte. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, doch der SCR hielt prächtig dagegen. Nico Köster markierte in der 78. Minute das vorentscheidende 3:1, und nur vier Minuten später traf Cedric Bödecker zum 4:1. Vier Minuten vor dem Ende kamen die Rheiner noch zum 2:4. Dieser Treffer war allerdings nicht mehr als Ergebniskosmetik – ein Schönheitsfehler, mehr nicht. -hg-



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5988321?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F