Do., 23.08.2018

Bezirksliga: Favorisierte 09er schon heute gegen SG Telgte Eine Frage der Einstellung

Jonas Rüschenschulte (re.) will mit den Grevenern im vorgezogenen Punktspiel gegen die SG Telgte einen „Dreier“ einfahren.

Jonas Rüschenschulte (re.) will mit den Grevenern im vorgezogenen Punktspiel gegen die SG Telgte einen „Dreier“ einfahren. Foto: Thomas Strack

Greven - 

Der SC Greven 09 tritt bereits am Freitagabend auf den Plan. Wegen der Kirmes wurde das Heimspiel gegen die SG Telgte vorverlegt. Den „Nullneunern“ bieten sich durchaus verheißungsvolle Perspektiven.

Von Heiner Gerull

Zwei Spieltage sind in der Fußball-Bezirksliga absolviert. Noch ist es zu früh, welche der im Vorfeld hoch gehandelten Teams sich in der Spitzengruppe etablieren werden. Der SC Greven 09 hat in den ersten beiden Spielen unter Beweis gestellt, dass mit ihm zu rechnen ist. Das wollen die „Nullneuner“ auch am Freitagabend unter Beweis stellen. Im vorgezogenen Punktspiel geht es gegen Aufsteiger SG Telgte.

Keine Frage – zum Saisonauftakt hatten die Grevener mit den Spielen gegen den VfL Wolbeck sowie beim SV Wilmsberg zwei knifflige Aufgaben zu lösen, die es in sich hatten. Vier Punkte ist eine stattliche Ausbeute. Nun heißt es, in der Partie gegen die Telgter nachzulegen.

„Wir dürfen uns unserer Sache nicht zu sicher sein“, mahnt Andreas Sommer. „Auch in diesem Spiel bekommt man die drei Punkte nicht geschenkt.“ Womit der 09-Trainer aufzeigt, worauf es heute ankommt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen geht 09 als klarer Favorit in die Partie. Dieser Rolle gerecht zu werden, ist in erster Linie eine Frage der Einstellung. Um dem Anspruch einer Spitzenmannschaft tatsächlich gerecht zu werden, gilt es die Herausforderung sowohl physisch als auch mental anzunehmen.

Personell schöpft Sommer aus dem Vollen. Auch der zuletzt leicht angeschlagene Kapitän Patrick Fechtel absolvierte die Trainingseinheiten unter der Woche beschwerdefrei.

„Die SG Telgte hat sich nach dem Aufstieg gut verstärkt. Wir treffen auf eine absolut Bezirksliga-taugliche Mannschaft“, bringt Sommer dem Gast eine gehörige Portion Respekt entgegen.

Der ist sicherlich auch angebracht. Zum Saisonauftakt erreichte die SG ein 2:2-Remis gegen Teuto Riesenbeck. Den Aufstieg sicherte sich das Team von Trainer Mario Zohlen durch einen überzeugenden 5:2-Erfolg gegen den SV Bösensell.

Allein mit Blick auf den spielfreien Sonntag am zweiten September-Wochenende wäre es im Sinne von Trainer Andreas Sommer, aus den bis dahin zu absolvierenden Spielen gegen Telgte und in Riesenbeck zu punkten. Das würde dem Team eine perfekte Ausgangslage für den weiteren Saisonverlauf verschaffen.

 



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5994824?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F