Jugendfußball: B-Junioren-Bezirksliga
Der Jäger bringt sich in Stellung

Greven -

Die B-Juniorenfußballer des SC Greven 09 werden ihren hohen Ansprüchen gerecht. Auch am vierten Spieltag der Bezirksliga gaben sie sich keine Blöße und fuhren beim 3:1 in Nottuln die volle Punktzahl ein.

Mittwoch, 03.10.2018, 00:00 Uhr
Druckvoll: Die B-Juniorenfußballer des SC Greven 09 setzten sich am Sonntag in Nottuln durch.
Druckvoll: Die B-Juniorenfußballer des SC Greven 09 setzten sich am Sonntag in Nottuln durch. Foto: Johannes Oetz

Nottuln, bis Sonntag ebenfalls noch unbesiegt, musste bereits in der ersten Halbzeit die Grevener Überlegenheit eingestehen. Nach Jeremey Bohmerts Führungstreffer (15.) legte Marcel Lukas (28.) zum 0:2 nach. „Wir waren von Anfang an die dominante Mannschaft“, berichtete Fabian Kurney. Der 09-Trainer stellte zufrieden fest: „Wir gehen verdient mit 2:0 in die Halbzeit.“

Als die Nottulner aus abseitsverdächtiger Position den Anschlusstreffer erzielten, lag wieder so etwas wie Spannung in der Luft. Die Gastgeber bauten Druck auf, die Gäste reagierten cool. Für die Entscheidung in einem Spiel, in dem die Grevener tonangebend waren, sorgte Jonnah Böttcher mit dem 3:1 (59.).

„Das war ein solides Ding“, stellte Kurney fest. Im Gleichschritt mit dem SuS Olfen führen die Grevener nunmehr die Bezirksliga-Tabelle an. Nur die Tordifferenz trennt den Ersten vom Zweiten. Kurney kann sich mit dieser Position gut arrangieren und sieht sein Team gut gewappnet für die nächsten Wochen, in denen sich mehr und mehr heraus kristallisieren dürfte, wer außerdem das Zeug zum Spitzenteam hat. „Wir wollen hinter Olfen der Jäger bleiben.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6094996?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker