Handball: Landesliga
Rechnung mit vielen Unbekannten

Greven -

Die 09-Handballerinnen treffen auf den TuS Borgholzhausen – und damit auf einen völlig unbekannten Gegner.

Donnerstag, 04.10.2018, 21:00 Uhr

Sich überraschen lassen müssen die Landesliga-Handballerinnen des SC Greven 09, wenn sie am Sonntagabend (Anwurf: 18 Uhr, Rönnehalle) gegen den TuS Borgholzhausen antreten. „Das ist ein völlig unbekannter Gegner für uns“, gibt Bogdan Oana zu.

Mehr als mit den Gästen ist der Trainer ohnehin mit der eigenen Mannschaft beschäftigt, die es für die nächste Partie ein wenig umzustellen gilt. Denn mit der privat verhinderten Pia Haxter und Luisa Ortmeier, die ein paar Monate in Australien verbringt und erst im März zurück kommt, fehlen gleich zwei Linksaußen. Außerdem gibt es immer noch einige verletzte und kranke Spielerinnen: Helena Schwitte (Grippe), Jana Werning (Erkältung), Nadja Quadflieg (Rücken) und Julia Hufelschulte (Schulter). Deshalb ließen die 09-Damen auch am Dienstagabend das Training ausfallen. „In der Hoffnung, dass sich alle ein bisschen regenerieren“, erklärt Oana den Hintergrund.

Die deutliche 25:33 (12:20)-Niederlage beim SC DJK Everswinkel II haben die Grevenerinnen indes längst überwunden. „Das war fair, darüber brauchen wir nicht sauer zu sein“, betont der SCG-Coach, der seine Mannschaft nicht unter Druck sieht. „Wichtig sind fitte Spielerinnen und eine gute Tagesform, alles andere sehen wir dann.“  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6098526?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker