Tanzen: TSV Ems-Casino Blau-Gold Greven
Aufstieg mit Bravour

Greven -

Wenn sich die Seidensticker Halle in Bielefeld zwei Tage lang im Zeichen des Tanzsports steht, dann mangelt es nicht an Superlativen: „OWL tanzt“ ist eines der größten Tanzturniere der Region mit 77 Turniere und mehr als 1000 Paaren. Ein großer Rahmen für einen großen Auftritt von Peter Klaas und Anne Harbig.

Donnerstag, 15.11.2018, 19:00 Uhr
Peter Klaas und Anne Harbig.
Peter Klaas und Anne Harbig. Foto: TSC Ems-Casino BG Greven

Wenn die Seidensticker-Halle in Bielefeld zwei Tage lang im Zeichen des Tanzsports steht, dann mangelt es nicht an Superlativen: „OWL tanzt“ ist eines der größten Tanzturniere der Region mit 77 Turnieren und mehr als 1000 Paaren. Ein großer Rahmen für einen großen Auftritt von Peter Klaas und Anne Harbig.

Das Tanzpaar vom TSC Ems-Casino war angereist, um endlich die letzte erforderliche Platzierung für den Aufstieg in die Senioren III A Standard zu ertanzen. Dafür gilt es, siebenmal die Plätze eins bis drei in einem Turnier zu belegen.

Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten hatten die Grevener immer wieder sehr gute Ergebnisse erzielt. Das ein oder andere Mal war es leider nur ein vierter Platz geworden, an diesem Wochenende wollten sie ihren Traum vom Aufstieg erfüllen. Sicherheitshalber hatten sie sich sowohl für ihr Turnier am Samstag, als auch für das am Sonntag angemeldet.

Am Samstag tanzten neun Paare in der Senioren III B. Konzentration und eine sehr gute Leistung waren gefordert. Bereits in der Vorrunde zeigten Peter und Anne souverän ihr Können und zogen sicher ins Finale ein. Das Treppchen in Sichtweite gaben sie hier noch einmal richtig Gas und wurden mit dem ersten Sieg ihrer Tanzkarriere in der Klasse B belohnt. Vier gewonnene Tänze ließen keinen Zweifel aufkommen: Platz eins in der Senioren III B Standard.

Künftig starten die beiden in der zweithöchsten deutschen Leistungsklasse.

Tobias Le Claire und Madeleine Arndt starteten in der HGR C Latein, wo sie sicher das Finale erreichten und Dritter wurden. Am Sonntag gelang es ihnen nicht, dieses Ergebnis zu wiederholen. Erneut erreichten sie das Finale und beendeten das Turnier mit dem sechsten Platz.

Zum Thema

Am 8. Dezember wird der TSC Ems-Casino selbst zum Turnierveranstalter. Das Nikolaus-Pokal-Turnier findet im Clubheim an der Kroner Heide statt.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6190681?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker