Handball: Kreisliga
Falke Saerbeck: Wer hat Angst vorm Spitzenreiter?

Saerbeck -

Am Sonntag kommt der Spitzenreiter zu den Handballerinnen des SC Falke Saerbeck – gelingt eine Überraschung?

Donnerstag, 22.11.2018, 19:00 Uhr aktualisiert: 26.11.2018, 12:24 Uhr

Angst vor dem Spitzenreiter? Nicht die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck! „Was haben wir schon zu verlieren?“, bringt es Trainer André Buhla vor dem Nachholspiel gegen den TV Borghorst am Sonntagabend auf den Punkt.

Zum einen stehen die verlustpunktfreien Gäste mehr unter Druck als das Heimteam, das mit 7:7 Zählern auf dem siebten Rang steht und daher als Außenseiter ins Rennen geht. „Außerdem liegt Borghorst uns“, betont der Falke-Coach, der sich durchaus Hoffnungen auf einen möglichen Punktgewinn macht. Er untermauert seine positive Einstellung auch mit Fakten: „In der vergangenen Saison haben wir einen Sieg und ein Unentschieden gegen diese Mannschaft geholt.“

Annina Joanning ist am Wochenende verhindert. André Buhla: „Wir wollen die Ersten sein, die den Tabellenführer schlagen.“  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6208370?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker