So., 16.12.2018

Sportschützen: Schießsportfreunde 35 Medaillen für die Schießsportfreunde

Ralf Bernsjann erzielte das höchste Ergebnis und präsentierte sich in einer tollen Form.

Ralf Bernsjann erzielte das höchste Ergebnis und präsentierte sich in einer tollen Form. Foto: Dieter Busjan

Greven - 

Bei den Kreismeisterschaften der Sportschützen in Emsdetten präsentierten sich die Schießsportfreunde Greven in einer ausgezeichneten Verfassung. Gleich 15 Medaillen brachten die Grevener aus der Nachbarstadt mit und erzielten dabei sehr gute Ergebnisse. Vor allem Ralf Bernsjann behielt während des Wettkampfes die Nerven und erlaubte sich kaum einen Fehler. Er erzielte das höchste Ergebnis.

Bei der Kreismeisterschaft der Sportschützen in der Disziplin KK-Auflage 50 Meter in Emsdetten waren die Grevener Schützen in der Herrenklasse sehr erfolgreich. SSF Greven 2 gewann in der Besetzung Andreas Döpker, Sascha Howest und Christian Wellermann mit 771,2 Ringen den Kreismeistertitel 2019. Außerdem gewann Sascha Howest die Silbermedaille und Christian Wellermann die Bronzemedaille.

In der Seniorenklasse 1 errang SSF Greven 1 mit Wolfgang Schmalenberg, Ralf Bernsjann und Axel Tünte mit 885,2 Ringen den dritten Platz. Wolfgang Schmalenberg gewann in der Klasse Senioren zwei mit 296,6 Ringen die Bronzemedaille.

In der Seniorinnenklasse 1 war Frauke Maitland zum ersten Mal bei einer Kreismeisterschaft am Start. Sie machte ihre Sache sehr gut und erkämpfte sich mit 285,3 Ringen den zweiten Platz und die Silbermedaille.

In der Seniorenklasse 3 gewann SSF Greven 4 mit Egon Artmeier, Heinz Berning und Helga Berning mit 884,1 Ringen den Vizekreismeistertitel 2019. SSF Greven 5 mit Hildegard Wiesmann, Josef Bone und Dieter Busjan landeten mit 856,0 Ringen auf den dritten Platz.

Herbert Artmeier wurde in der Klasse Senioren 5 Kreismeister. Horst Becker gewann die Bronzemedaille.

Heinz Berning holte Bronze in der Seniorenklasse 4. Silber gewann Dieter Busjan in der Seniorenklasse 3. Im KK-Liegendkampf 60 Schuss belegte Malte Weiligmann mit 563 Ringen den zweiten Platz. Amin Benjamaa kam mit 556 Ringen auf Platz 3.

Elisabeth Rohmann wurde mit 574 Ringen Kreismeisterin, gefolgt von Elisabeth Niemeyer mit 567 Ringen. Der dritte Platz ging auch an die SSF Greven, denn Gisela Klimmek schoss 559 Ringe.

Auch alle Mannschaftsmedaillen blieben in Grevener Hand. In der Meisterschaft 2019 im Luftgewehr Auflage 10 Meter kamen in der Herrenklasse folgende Ergebnisse heraus: SSF Greven 1 belegte mit 932,1 Ringen den zweiten Platz, gefolgt von SSF Greven 3 mit 928,5 Ringen.

Sascha Howest wurde Kreismeister mit 314,5 Ringen. Zum ersten mal bei einer Kreismeisterschaft dabei war Jan Keller, aber er schoss sich sensationell, mit 314,1 Ringen auf den zweiten Platz.

Auch Daniela Döpker-Genzel hatte Premiere bei ihrer ersten Kreismeisterschaft und meisterte die mit guten 310,4 Ringen auf dem dritten Platz.

SSF Greven 4 kam in der Senioren 1 mit 925.6 Ringen auf Platz sechsten. Rang sieben belegte SSF Greven 5 mit 921,5 Ringen. Claudia Borowski holte auf Anhieb die Silbermedaille mit 313,8 Ringen. Ralf Bernsjann ereichte mit 315,0 Ringen ein Spitzenergebnis und landete auf Platz 3.

Kreismeister 2019 in der Seniorenklasse 3 wurde SSF Greven 2 mit Herbert Artmeier,Egon Artmeier und Heinz Berning, mit 930,3 Ringen. Vize Kreismeister wurde SSF Greven 5 mit Peter Grund, Helga Berning und Hildegard Wiesmann, mit 926,7 Ringen. Kreismeister wurde Egon Artmeier mit 313,9 Ringen. Kreismeisterin wurde Helga Berning mit 308,5 Ringen. Herbert Artmeier, Hildegard Wiesmann sicherten sich die Silbermedaille. Peter Grund holte einen dritten Platz. Ina Wagemann qualifizierte sich in der Disziplin Luftpistole 10 Meter Freihand mit 311 Ringen für die Bezirksmeisterschaft 2019.

Alles in allem war es für uns eine gute Medaillenausbeute, in der sich eine gute Trainingsarbeit widerspiegelt, resümierte nach den Wettkämpfen Sportleiter Dieter Busjan.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6261915?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F