Leichtathletik: Run4fun
Schnell ins Ziel gelaufen

Greven -

13 Aktive des Vereins Run4fun waren über den Jahreswechsel in Münster am Start.

Montag, 07.01.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 08.01.2019, 14:01 Uhr
13 Athleten des Grevener Vereins Run4fun waren in Münster im Einsatz.
13 Athleten des Grevener Vereins Run4fun waren in Münster im Einsatz. Foto: Run4fun

Am Silvester-Nachmittag machten sich 1821 Sportler auf den Weg rund um den Münsteraner Zoo, darunter 13 Aktive des Vereins Run4fun aus Greven. Das Wetter spielte mit. Zunächst machten sich die Fünfkilometer-Läufer auf den Weg. Als erster Run4Fun-Läufer kam Lars Schmittke nach 0:18:54 Stunden ins Ziel. Die weiteren Ergebnisse: Karsten Suwelack 0:21:43, Karsten Jansen 0:23:03, Dirk Schwerbrock 0:23:09, Markus Kannenbäumer 0:06:03, Jörg Wendel 0:26:18, Jörg Abeler 0:26:41, Ralf Vanheiden 0:28:17.

Danach machten sich dann die Nordic-Walker auf den Weg. Karsten Rolfes kam nach 0:36:29 Stunden als Fünfter ins Ziel, Doris Rolfes nach 0:39:45.

Für die Zehnkilometer-Distanz entschied sich Christian Möller, er benötigte 0:41:12 Stunden, Markus Nobbe 0:42:24 und Andreas Löher 0:49:35.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6303921?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker