Fußball: Altherren-Turnier
Treffpunkt für Aktive und Fußball-Oldies

Greven -

Sportlich interessant dürfte das Altherren-Turnier des SC Greven 09 verlaufen. Auch außerhalb des Hallenparketts bieten die Ausrichter einige Höhepunkte.

Mittwoch, 16.01.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 13:34 Uhr
Seit 1993 gibt es bereits das Altherren-Turnier des SC Greven 09 – es hat in den vielen Jahren wenig an seiner Attraktivität verloren. Am 26. Januar treffen sich die Oldies erneut in der Rönnehalle.
Seit 1993 gibt es bereits das Altherren-Turnier des SC Greven 09 – es hat in den vielen Jahren wenig an seiner Attraktivität verloren. Am 26. Januar treffen sich die Oldies erneut in der Rönnehalle. Foto: SC Greven 09

Wie schnell doch die Zeit vergeht. 1993 hatte die Fußball-Abteilung des SC Greven 09 erstmals ein Hallenturnier für die Routiniers der Stadt aus der Taufe gehoben. 2019 – also mehr als ein Vierteljahrhundert später – gibt es das Altherren-Turnier – es firmiert unter dem Namen „Provinzial Weber&Drees Altherren-Cup 2019“ nach wie vor. Trotz der durchaus ansehnlichen Tradition des Hallen-Kicks geben sich die Oldies durchaus jugendlich und wollen am Samstag, 26. Januar, mehr bieten als ein paar mehr oder weniger dynamische Auftritte unter dem Hallendach.

„Früher waren das ja die Hallen-Stadtmeisterschaften. Aber das hat sich mittlerweile geändert, zumal einige Stadtteil-Mannschaften nicht mehr dabei sind“, sagt Stefan Straukamp vom Orga-Team der 09-er. Er hofft dennoch, dass das Turnier in der Rönnehalle eine Sogwirkung auf aktive und ehemalige Fußballer ausübt.

Es handelt sich dabei um ein kombiniertes Ü32-/Ü40-Turnier, bei dem jede Mannschaft maximal mit drei Aktiven unter 40 Jahren antreten soll. Gespielt wird nach Futsal-Regeln, allerdings mit Rundum-Bande. Das Teilnehmerfeld dürfte auch aus sportlicher Sicht interessant sein und einige spannende Matches bieten.

Teilnehmen wird auch wieder eine Ehemaligen-Mannschaft, um die sich Sven Schlautmann als langjähriger Spieler der ersten Mannschaft kümmert und in der auch der Trainer der ersten Mannschaft, Musi Sommer, auflaufen dürfte.

Außerdem hoffen die 09-er, dass viele ehemalige Fußballer den Weg in die Halle finden und das Turnier zu einem echten Sportlertreffen machen.

Teilnehmer (Gruppe A): SC Greven 09 I, Borussia Emsdetten, SC Falke Saerbeck, SV Mesum, SC Reckenfeld.

Gruppe B: Ehemalige 09 United, TuS Altenberge, FC Nordwalde, SpVg Emsdetten 05, SC Greven 09 II.

Beginn ist in der Rönnehalle am 26. Januar um 13 Uhr. Nach Beendigung des Turniers um 17 Uhr hofft der Ausrichter auf gute Gespräche und eine gemütliche „Aftershow-Party“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325434?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker