Handball: Landesliga
Angriff nur ein laues Lüftchen

Greven -

Das war nichts. Die Damen des SC Greven 09 boten im Angriff eine schwache Leistung und kassierten eine verdiente Auswärtsniederlage.

Montag, 25.02.2019, 20:00 Uhr
Bogdan Oana
Bogdan Oana Foto: Heidrun Riese

Die weite Fahrt nach Ostwestfalen hat sich für die Landesliga-Handballerinnen des SC Greven 09 wirklich nicht gelohnt, ganz im Gegenteil. In ihrer Auswärtspartie gegen den TuS Borgholzhausen mussten sie erneut eine bittere Niederlage einstecken. 16:27 (8:9) lautete das deutliche Ergebnis am Samstagabend. „16 Tore sind extrem wenig, die hätten wir in einer Halbzeit werfen müssen“, haderte Bogdan Oana vor allem mit der schwachen Ausbeute im Angriff. „Ich vermisse die Spiele, in denen wir über 30 Tore geworfen haben.“

In der ersten Halbzeit sah es noch nicht ganz so übel aus. „Da haben wir irgendwie mitgehalten, aber auch schon sehr wenige Treffer erzielt“, berichtete der Trainer.

Nach dem Seitenwechsel fiel dann schnell eine Entscheidung. Oana sprach von einer Reihe an unglücklichen Aktionen seiner Mannschaft. Weil dadurch auf jedes 09-Tor gleich eine ganze TuS-Serie folgte wuchs der Abstand über 10:16 (43.) auf 14:24 (54.) und schließlich ging das Spiel für die 09-Damen mit einer deutlichen 16:27-Niederlage zu Ende.

Oana: „Ich mache mir Gedanken, an welchen Schrauben wir drehen müssen, um wieder erfolgreich zu sein.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6419692?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker