Fußball: Kreisliga B
SC Reckenfeld: Der und alle Neune!

Reckenfeld -

Schon wieder der Der! Beim Kantersieg des SC Reckenfeld in Rheine gingen unglaubliche neun Tore auf Vargin Ders Deckel. Aber auch die anderen waren gut, betonte Trainer Julian Lüttmann.

Sonntag, 10.03.2019, 18:26 Uhr
Alle Neune für Vargin Der in Rheine.
Alle Neune für Vargin Der in Rheine. Foto: Stefan Bamberg

Reckenfeld ist ja, wie Kenner der Lokalsportszene wissen, eine der Adressen für Sportkegeln in der Region. Einem Typen hat die SCR-Kegelabteilung am Sonntag vermutlich einen Blanko-Vertrag für nächste Saison ausgestellt. Denn: Alle Neune! Nach diesem Motto verfuhr Vargin Der beim 12:1-Auswärtssieg über GW Rheine II. Nein, das ist kein Druckfehler: neun Tore vom Reckenfelder Kugelblitz!

Aber überhaupt ein starker Auftritt der Ortsteil-Kicker beim Tabellenschlusslicht. „Wir wollten bis zum Schluss konsequent sein, einfachen Fußball spielen, nicht zurückschalten“, verrät Trainer Julian Lüttmann. „Das hat geklappt.“

Und der Der hat eben im Strafraum Qualitäten, die andere nicht haben: ein feuriger Antritt, blitzschnelle Drehungen – und ein gutes Auge im Abschluss. Schon nach wenigen Sekunden rattert die Tormaschine – Ders weitere Streiche folgen dann in der 15., 57., 60., 69., 71., 76., 86. und 90. Minute. Unfassbar – auch für die grün-weiße Defensive, die ihn vermutlich aber auch das eine oder andere Mal einfach vergessen hat.

Bitter: Wenn sie den Knipser mal zu packen bekommen, springen andere in die Bresche: Für Ahmet Parsboga (21.), Lüttmann (67.) und den äußerst agilen Benedikt Sollik (82.) bleiben die restlichen Hütten übrig in diesem doch überraschend einfachen Match für den B-Liga-Zweiten: „In den vergangenen Jahren haben wir uns gegen Rheine immer schwer getan“, erinnert sich Lüttmann. Gestern eher nicht so.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6461814?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker