Reiten: RV Greven
Heimische Reiter überzeugen

Greven -

Die heimischen Reiter erlebten - trotz der Wetterkapriolen - ein tolles Turnier auf der Anlage des RV Greven.

Sonntag, 17.03.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 20.03.2019, 13:28 Uhr
Dennis Albers freute sich am Samstag trotz des Regenwetters über einen gelungenen Turniertag auf dem Grevener Reitgelände.
Dennis Albers freute sich am Samstag trotz des Regenwetters über einen gelungenen Turniertag auf dem Grevener Reitgelände. Foto: Jana Schulze Gronover

Das heimische Turnier ist immer etwas Besonderes – vor allem für die heimischen Reiter. Jedoch ist der Druck entsprechend hoch. Umso erfreulicher ist es, wenn man zu Hause gute Leistungen abliefert und vor heimischem Publikum noch einmal mehr Applaus erntet, als wenn man zu anderen Turnieren fährt.

Die Grevener Springreiter konnten an diesem Wochenende mit ihren Pferden viele gute Leistungen abrufen. So gelang es Kira Gremme mit Loxley de Aucels, am Freitag eine Springpferdeprüfung der Klasse M für sich zu entscheiden. Josefine Strotmann sicherte sich im Anschluss den Sieg in einer Stilspringprüfung der Klasse A. Julie Marie Czekalla konnte sowohl eine Stilspringprüfung der Klasse L, als auch eine Stilspringprüfung der Klasse M mit Jewels Ruby gewinnen.

Reitturnier RV Greven

1/19
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling

Im M-Springen mit Stechen am Samstagabend siegten gleich zwei Grevener. Boseon Kim gewann mit Quintman, Dennis Albers sicherte sich den Sieg in der zweiten Abteilung mit Janis Joplin de Cologne. Der Sonntagmorgen begann gleich wieder mit einem weiteren Grevener Doppel-Sieg: Klaus Telljohann siegte mit De Laloma im einem L-Springen. Den Sieg in der zweiten Abteilung sicherte sich Laura Gosda mit Coshbayar. Auch Luzie Jüttner konnte eine Abteilung der Springprüfung der Klasse L für sich entscheiden.

Insgesamt gab es neben den Siegen auch viele erfreuliche Platzierungen der heimischen Reiter beim Turnier des RV Greven.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6477938?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker