Handball: Handballfreunde Reckenfeld/Greven
Abgezockte Handballfreunde

Greven -

Auf einem guten Weg in ihrer Entwicklung befinden sich die B-Junioren der Handballfreunde Reckenfeld/Greven. Im letzten Saisonheimspiel gelang ein klarer Erfolg.

Mittwoch, 03.04.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 10.04.2019, 15:14 Uhr

Einen entspannten Nachmittag konnten die Trainer Frank Eiterig, Till Schwenken und Andy Storkebaum dank eines abgezockten Auftritts ihrer Mannschaft, der B-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05, in deren letztem Heimspiel der Saison in der Emssporthalle verleben. Aus dem 33:26-Sieg im Hinspiel konnten die Übungsleiter einiges mitnehmen, um ihr Team taktisch für das Rückspiel einzustellen. Am Ende gelang dann ein verdienter 29:25-Sieg.

Besonderes Augenmerk wollten die 05-Trainer auf den eigentlich unscheinbar wirkenden Linksaußen der Gäste gelegt haben. „Ein technisch sehr versierter Spieler, der hat uns in Vreden das Leben schwer gemacht“, erinnerte sich Frank Eiterig. Also stellten die Handballfreunde diesem mit Nils Kreimer und später Jarno Bürgin jeweils zweikampfstarke Spieler entgegen, eine Taktik, die voll aufging. „Er war abgemeldet“, freute sich Andy Storkebaum.

Umso mehr Ruhe kam auch in die Offensivabteilung der 05er, die den TV mit variablen Angriffen vor immer neue Aufgaben stellte. „Ihr Torwart hat sie praktisch im Alleingang im Spiel gehalten“, lobte Storkebaum den Gäste-Keeper, der etliche Würfe der Handballfreunde entschärfen konnte.

Doch auch davon ließen sich die Gastgeber nicht irritieren und hatten den Gegner fast über die komplette Spielzeit im Griff. Einzig kurz nach der Pause hagelte es eine Zeit lang Fehlpässe und technische Unzulänglichkeiten bei den 05ern, die das Gästeteam zum Ausgleich und beim 18:17 und wenig später beim 19:18 zu ihren einzigen Führungen in diesem Spiel nutzen konnte.

Eine Auszeit musste her, die wieder die nötige Disziplin brachte, so dass die Hausherren in der Schlussviertelstunde ihre Überlegenheit auch in Tore und somit zu einem 29:25-Sieg ummünzen konnte. Auch wenn die 05er bei ihrem Saisonfinale als Tabellennachbar nach Burgsteinfurt reisen, sehen ihre Trainer die Handballfreunde in der Außenseiterrolle.

HFB: Clemens Lodde, Jonas Wieskötter - Lukas Berstermann (8), Laurenz Freitag (8), Lucas Kröger (5), Nils Kreimer (3), Jarno Bürgin (2), Tim Güttler (2), Fabian Henzel (1), Frieder Bez, Jannis Börger, Luis Borgmeier, Max Opitz, Paul Teutemacher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6516031?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker