Greven
Wieder zwei Punkte verschenkt

Bei SW Esch kamen die Fußballer des SC Falke Saerbeck nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Aus Sicht der Gäste waren das wieder zwei verschenkte Punkte.

Donnerstag, 04.04.2019, 18:00 Uhr
Bedient: Falkes Trainer Holger Althaus.
Bedient: Falkes Trainer Holger Althaus. Foto: Heimspiel/ Lehmann

Wieder so ein enttäuschendes Ergebnis für die Fußballer des SC Falke Saerbeck. Bei SW Esch kamen die Althaus-Schützlinge am Mittwoch nur zu einem 2:2-Unentschieden. Nach der Niederlage in Halverde kehrten die Falken damit erneut mit einer Enttäuschung heim. „Unfassbar. Das ist echt eine harte Nummer für uns“, schüttelte Trainer Holger Althaus nach dem Abpfiff mit dem Kopf. Sein Team war ansprechend in die Begegnung gestartet und hatte einen 0:1-Rückstand schnell durch Felix Steuter ausgeglichen. Wenig später wurde den Gästen ein eigentlich klarer Strafstoß verwehrt, was die Saerbecker aber nicht weiter aus dem Rhythmus brachte. Sie trafen durch erneut Felix Steuter zum 2:1. Danach verpassten die Althaus-Schützlinge dann mehrfach die Chance, mit dem 3:1 die Entscheidung herbeizuführen. Stattdessen sorgte ein umstrittener Strafstoß dann zum 2:2. „Schlimm, das Spiel hätten wir auf jeden Fall gewinnen müssen“, erklärte Althaus nach dem Schlusspfiff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518415?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker