Fußball: Kreisliga B
Gimbte hätte es gerne grüner

Gimbte -

Platz komisch, Spiel komisch, Ergebnis komisch: BG Gimbte hätte sich – sportlich gesehen – einen schöneren Frühlingsanfang vorstellen können. Beim IKSV Münster gingen die Blau-Gelben leer aus.

Sonntag, 07.04.2019, 19:12 Uhr aktualisiert: 10.04.2019, 15:14 Uhr

So wie BG Gimbte am Sonntag fühlt sich wohl ein Veganer im Gourmet-Restaurant: Ganz viele leckere Sachen – und nix davon darf man essen, verdammt noch mal! Die Blau-Gelben schauten ganz sehnsüchtig ins saftige Grün auf dem Platz nebenan – und mussten dann doch auf staubiger Asche kicken. Das machte weder Spaß, noch war es erfolgreich: 0:2 (0:1) beim IKSV Münster. Ausreden ließ Trainer Dragan Grujic gleichwohl nicht gelten: „Wir haben uns phasenweise leider mehr mit dem Boden beschäftigt als mit unserem Spiel.“ Das hätten sie mit etwas mehr Durchschlagskraft vor der Bude gewinnen können – doch weder Adam Kozakowski, noch Yusuf Yuvarlak, noch Marco Wienkamp brachten die Kugel gegen den überragenden IKSV-Hüter im Kasten unter.

Stattdessen fingen sich die Gimbter zwei nervige Konter (14./64.): „Jeweils nach leichten Ballverlusten im Mittelfeld“, monierte Grujic. Positiv: Dank des frühen Anstoßes war noch ein bisschen was vom schönen Frühlingssonntag übrig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6526558?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker