Greven
Ein kleines Märchen in Gimbte

Gimbte -

Fußball Kreisliga B1 Münster: Der SC Blau-Gelb Gimbte gewinnt sein Heimspiel durch ein spätes Tor. Der Torschütze wirkt in Anbetracht seiner spielentscheidenden Rolle überrascht.

Sonntag, 14.04.2019, 22:00 Uhr
Dragan Grujic
Dragan Grujic Foto: nn

Und wenn Du denkst, es geht um nix mehr, kommt von irgendwo ein Märchen daher! 85 Minuten lang spielten BG Gimbte und der FC Münster 05 II gestern fröhlichen, aber sonst nicht weiter bemerkenswerten B-Liga-Frühlingfußball – und dann gab‘s Ecke: BG-Spielertrainer Dragan Grujic flankt, ein gerade erst eingewechselter Blau-Gelber köpft – und wir haben wieder mal eine dieser Geschichten, die nur der Fußball schreibt: Justice Obi – sonst in der zweitem BG-Mannschaft aktiv und einer der Ziehsöhne von Integrations-Kümmerer Theo Große Wöstmann – drückt das Leder mit seinen hünenhaften 1,67 Meter über die Linie! Und beschert seinem Team damit einen späten 3:2-Sieg. „Ich glaube“, mutmaßt Vorbereiter Grujic, „er war selbst etwas überrascht, als das Ding auf seinen Kopf kam.“ Eine schöne Überraschung fürwahr.

Schöne Tore gab‘s übrigens auch vorher schon: Grujic (8.) und Pascal Zickermann (14.) erzielten sie gegen knifflig zu bespielende Münsteraner.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6544101?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker