Fußball: Kreisliga Damen
7:0-Gala festigt Spitzenplatz

Greven -

Das läuft gut bei den Fußballerinnen der DJK. Sie setzten sich mit 7:0 gegen BW Aasee durch. Nun schielen die Grevener nach ganz oben.

Montag, 15.04.2019, 21:00 Uhr

Spiele um Platz drei sind ja oft nur so „mittelgeil“: Kicks der enttäuschten und ausgelaugten Halbfinal-Verlierer, bei denen man sich spätestens ab der 60. Minute endgültig lieber auf Topleistungen am Grill konzentriert. In der Emsaue war das am Sonntag ganz anders: Da wollten sie richtig gerne Dritter werden. Oder, politisch korrekt gesagt: Dritte. Die Fußballerinnen der DJK Greven spielen weiter Rock’n’Roll in der Kreisliga B – und wahren mit einem fantastischen 7:0 (5:0)-Sieg über den direkten Verfolger BW Aasee II ihre Mini-Aufstiegschance. Nur fünf Punkte sind’s noch bis zum SC Füchtorf auf Rang zwo – und das auch noch bei einer Partie weniger.

Coach Andreas Brünker könnte also glatt schwindelig werden – seine Analyse dieser blau-weißen Heimspiel-Gala enthält gleichwohl auch sachlich-nüchterne Anteile: „Wir haben unsere Chancen effizient genutzt.“ Bei einem 5:0 zur Pause übertreibt der Mann da wohl nicht: Kristina Hardt (3./41.), Kapitänin Lizzy Suntrop (5.), Kristin Assing (13.) und Birte Schultze-Ueberhorst (18.) legen los wie die Feuerwehr. Und während wir noch drei Euro ins Phrasenschwein schmeißen, bauen Hannah Brünker (65.) und abermals Suntrop (77.) den Vorsprung aus. Zu mehr als einer Randnotiz avanciert eine ungewollte Rochade: Lina Nührenbörger, sonst auf der Zehn zuhause, vertritt Merle Schmitte zwischen den Pfosten – und zeigt: „Eine absolute Top-Leistung“, staunt Brünker.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6545698?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker