Fußball: Ferienfreizeit DJK BW Greven
Geocaching und „Schlag den Trainer“

Greven -

Drei ereignisreiche Tage liegen hinter den Nachwuchstalenten der DJK. Beim Feriencamp in Medebach stand aber nicht nur die Sportart Fußball auf dem Programm.

Dienstag, 30.04.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 12:28 Uhr
Ereignisreiche Tage mit viel Sport und Spaß erlebten die Teilnehmer am DJK-Feriencamp.
Ereignisreiche Tage mit viel Sport und Spaß erlebten die Teilnehmer am DJK-Feriencamp.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr fuhren in der Woche nach Ostern wieder 30 Kinder im Alter von elf bis 14 Jahren bei strahlendem Sonnenschein in das DJK-Osterferiencamp nach Medebach ins Sauerland. Dort fanden die DJKler wieder durch die Unterstützung der örtlichen Vereine und der Stadt Medebach hervorragende Bedingungen vor.

Die Unterbringung erfolgte in einer Schützenhalle. In unmittelbarer Nähe befanden sich die Sportanlagen des TuS Medebach mit mehreren Sportplätzen, zwei Soccercourts und einem Basketballplatz. Daneben durfte die DJK auch die benachbarte Dreifachhalle nutzen.

Die Betreuer unter Leitung von Jan Policnik hatten wieder ein abwechslungsreiches Programm für die jugendlichen Sportler aus Greven ausgearbeitet. Neben sportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Fußball, Hockey und Klettern war auch in verschiedenen Workshops unter anderem der Spürsinn der Kinder gefragt, um beim Geocaching die „Teufelsbande“ zu fassen.

An den Abenden traten die Kinder unter anderem bei „Schlag den Trainer“ gegen die Betreuer in verschiedenen Spielen an. Dabei konnten sie die Betreuer ziemlich souverän mit 6:2 bezwingen.

Besonders gelobt wurde von Kindern und Betreuern die erstklassige Verpflegung, die in diesem Jahr erstmals von einigen Eltern unter Leitung von Ingrid Berkemeier selbst organisiert worden war. Gefühlt viel zu schnell verging schließlich die schöne Zeit im Sauerland, denn nach einem bunten Abend am Freitag ging es am Samstagmorgen wieder mit dem Bus zurück nach Greven. Teilnehmer und Betreuer waren sich einig, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Osterferiencamp geben wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6577033?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker