Fußball: Bezirksliga
Qualität verpflichtet

Greven -

Vor dem ersten Heimspiel des SC Greven 09 überwiegt die Vorfreude in der Schöneflieth. Das liegt nicht nur an den passablen Ergebnissen im Pokal und zum Auftakt der Meisterschaft. Trainer Andreas Sommer zählt weitere Gründe auf, warum Grund zum Optimismus besteht.

Samstag, 17.08.2019, 17:00 Uhr
Bekommt durch Neuzugang Sean Hart weitere Konkurrenz in der Innenverteidigung: Jonas Averbeck.
Bekommt durch Neuzugang Sean Hart weitere Konkurrenz in der Innenverteidigung: Jonas Averbeck. Foto: th

Ein ansprechender Auftakt in Recke, ein sich abzeichnendes Ende der Personalsorgen und ein weiterer hochkarätiger Neuzugang, den Andreas Sommer gar nicht auf der Rechnung hatte: Vor dem ersten Heimspiel der Saison hat das Stimmungsbarometer beim SC Greven 09 einen neuen Höchststand erreicht. Damit das auch so bleibt, sollen die drei Punkte am Sonntag unbedingt in der Schöneflieth bleiben. Gleichwohl warnt Grevens Trainer davor, Blau-Weiß Aasee auf die leichte Schulter zu nehmen. „Ich weiß nicht, was da auf uns zukommt.“

Aasee, in der vergangenen Saison lange Zeit mit dem Kampf um den Klassenerhalt beschäftigt, reist nicht nur mit der Empfehlung eines Auftaktsieges (2:1 gegen Gievenbeck II nach Greven), das Gesicht der Mannschaft ist ein gänzlich anderes als in der Vorsaison. 15 neue Spieler, ein neuer Trainer. Sommer und sein Team sind gespannt, wie die Münsteraner in der Schöneflieth auftreten werden.

Unabhängig davon stellt Grevens Trainer klar: „Die drei Punkte müssen wir holen.“ Zumal sich ihm von Woche zu Woche mehr personelle Alternativen bieten. Froh ist Sommer über die Rückkehr von Dominik Wessels, erleichtert über die Genesung von Nicolas Kriwet. Allein hinter dem Einsatz von Patrick Fechtel steht ein Fragezeichen.

Überdies hat sich der ambitionierte Bezirksligist mit Sean Hart zusätzlich verstärkt. Der gebürtige Kanadier ist so etwas wie ein Last-Minute-Zugang, spielt er doch erst seit zwei Wochen beim SC 09. Eindruck hat er trotzdem hinterlassen: „Er bringt eine enorme Qualität mit“, spricht Sommer von einem „Glücksfall“. Der 28-Jährige, der vor einem Aufenthalt in Kanada bei Emsdetten 05 und Münster 08 unter Vertrag stand, soll die Innenverteidigung stärken.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6853021?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker