Tanzsport: TSC Greven
Grevener Paare glänzen in Mönchengladbach

Greven -

Mit hervorragenden Ergebnissen kehrten die Tanzpaare des TSC Greven aus Mönchengladbach zurück.

Mittwoch, 04.09.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 13:58 Uhr
Erhard Drechsler und Ulrike Harloff zeigten eine tolle Performance am Wochenende..
Erhard Drechsler und Ulrike Harloff zeigten eine tolle Performance am Wochenende.. Foto: Eva Meer

Die Sommerpause neigt sich dem Ende entgegen und in der Turnierdatenbank häufen sich an den Wochenenden die Turniermöglichkeiten für Tanzpaare. Die Serie der Turniere um den NRW-Pokal ist immer eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, viele Paare reisen an, um sich in insgesamt sechs Turnieren an drei Wochenenden zu messen. Vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven starteten am vergangenen Wochenende zwei Paare in diese Turnierserie.

Peter Klaas und Anne Harbig fuhren nach Mönchengladbach, um sich der starken NRW-Konkurrenz zu stellen. Sie starteten am Samstag und am Sonntag in der Klasse Senioren IV A Standard.

Wie so oft in den Turnieren dieser Serie waren die Startfelder mit zwölf Paaren (Samstag) und neun Paaren (Sonntag) nicht klein und durchaus anspruchsvoll. Die neuen Choreographie-Elemente waren zuverlässig erarbeitet, voller Energie tanzte unser Paar an beiden Tagen sicher in die Endrunde.

Am Samstag wurden sie mit dem Sieg belohnt und am Sonntag erreichten sie den tollen zweiten Platz.

Frisch in die Senioren-III-C-Standard aufgestiegen, starteten Erhard Drechsler und Ulrike Harloff im neuen wunderschönen Outfit ein wenig aufgeregt aber freudig in die Herbstsaison. Sie hatten sich in den vergangenen Wochen gut vorbereitet, dennoch ist ein erstes Turnier in einer neuen Klasse immer mit besonderer Nervosität verbunden.

Zwölf Paare waren angetreten, Erhard und Ulrike gelang es, sich souverän ins Finale zu tanzen und sich auch dort sehr gut zu präsentieren. Sie beendeten ihr erstes Turnier in der Klasse C mit dem hervorragenden dritten Platz.

Am vergangenen Sonntag waren sie dann „eingetanzt“ und konnten in einem Feld von insgesamt zehn Paaren mit dem zweiten Platz ein noch besseres Ergebnis erreichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900086?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker