Fußball: Kreispokal
BG Gimbte schlägt sich wacker

Gimbte -

BG Gimbte lieferte dem SV Drensteinfurt im Kreispokal zwar einen großen Kampf, am Ende stand jedoch eine 0:5-Niederlage.

Donnerstag, 05.09.2019, 19:00 Uhr
Trotz der Niederlage zufrieden: Dragan Grujic.
Trotz der Niederlage zufrieden: Dragan Grujic.

Die Fußballer von BG Gimbte können sich voll und ganz auf die Meisterschaft in der Kreisliga B konzentrieren. Der weitere Kreispokal-Wettbewerb wird in der laufenden Saison ohne die Grujic-Elf stattfinden. Gegen den Bezirksligisten SV Drensteinfurt verlor der Kreisligist am Mittwoch auf dem heimischen Sportgelände mit 0:5 (0:2), zog sich dabei aber gut aus der Affäre.

„Das Ergebnis war von vornherein zweitrangig. Wir wollten eine gute Leistung zeigen. Das ist uns auch gelungen“, freute sich Dragan Grujic über das positive Feedback auch aus dem Lager des Gegners. Dass die Hausherren gegen den ambitionierten Gast nicht für einen Sieg in Frage kamen, war schon vor dem Anpfiff klar. Dennoch zeigten die Hausherren eine engagierte Leistung und wussten bei ihrem frischen Auftritt durchaus zu überzeugen. Die Blau-Gelben hielten von Beginn an dagegen, erarbeiten sich einige gute Torchancen, doch sie wurden allesamt vergeben. Deutlich besser machten es die Gäste, die ihre Möglichkeiten eiskalt nutzten und zur Pause mit 2:0 führten. Nach dem Wiederanpfiff markierte der SV Drensteinfurt drei weitere Tore zum 5:0-Endstand. „Die haben acht Chancen und machen daraus fünf Tore. Wir haben fünf Chancen und machen kein Tor. Das war der Unterschied. Am Ende geht die Niederlage in Ordnung, sie ist nur ein wenig zu deutlich ausgefallen“, hatte Grujic das Ergebnis schnell abgehakt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902119?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker