Fußball: Kreisliga B
DJK vermasselt den Start

Greven -

Ganz bitter – die Fußballer von DJK BW Greven verloren gegen den FC Münster 05 mit 1:2 und stecken im Tabellenkeller fest.

Sonntag, 08.09.2019, 19:00 Uhr
Aly Camara setzt sich in dieser Szene geschickt durch und erarbeitet die nächste Chance für die DJK.
Aly Camara setzt sich in dieser Szene geschickt durch und erarbeitet die nächste Chance für die DJK. Foto: Martin Weßeling

Von einem Traumstart in die Saison kann bei den Fußballern der DJK Blau-Weiß keine Rede sein – ganz im Gegenteil. Mit 1:2 verlor die Mannschaft von Trainer Sven Hehl auch das Heimspiel gegen den FC Münster 05. Mit einem Unentschieden und nun zwei Niederlagen in Folge müssen sich die Grevener erst einmal unten in der Tabelle einsortieren.

„Das gefällt zwar niemandem hier, aber wir müssen offenbar jede Menge Lehrgeld zahlen“, verwies Trainer Sven Hehl nach der Partie auf den Altersdurchschnitt seiner Elf. „Die Mannschaft ist im Schnitt unter 22 Jahre alt. Das macht sich bemerkbar. Wir müssen jetzt die richtige Mentalität rauskitzeln, damit wir bessere Ergebnisse erzielen.“

Die Partie gegen den Gast aus Münster verlief eigentlich zunächst sehr positiv für die Hausherren. Nicolai Lange markierte das 1:0 für die DJK, doch dieser Treffer sorgte nicht für Sicherheit im Spiel der Hausherren. Im Gegenteil – die Gäste aus Münster kamen nun immer besser in Fahrt und nutzten ihre Chancen eiskalt. Mit dem 1:1 (31.) und 1:2 (85.) drehte der FC Münster das Spiel. „Wir kriegen das Ding nicht ins Tor. Einigen fehlt auch das Tempo, um die vorgebene Taktik richtig umzusetzen“, ärgerte sich Sven Hehl, der mit seinem Team am kommenden Mittwoch gegen den FC Gievenbeck im Einsatz ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6910433?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker