Fußball: Kreisliga B
Prächtige Stimmung und ein Geburtstagsgeschenk

Reckenfeld -

Die Fußballer des SC Reckenfeld kommen langsam aber sicher richtig in Fahrt. Bei Vorwärts Wettringen 3 setzte sich das Team von Thorben Zilske mit 3:1 verdient durch. Die Reckenfelder voten eine starke Leistung und ließen sich auch trotz der teilweise sehr harten Gangart ihres Gegners nicht von ihrem Weg abbringen. Nun freut sich das Team auf ein spielfreies Wochenende.

Donnerstag, 17.10.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 14:13 Uhr
Richtig in Fahrt kommen die Fußballer des SCR. Sie setzten sich am Mittwoch in Wettringen klar durch.
Richtig in Fahrt kommen die Fußballer des SCR. Sie setzten sich am Mittwoch in Wettringen klar durch. Foto: th

Das passt ja nahezu optimal zur gegenwärtigen Stimmung rund um den SC Reckenfeld. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel setzte sich der B-Ligist am Mittwoch mit 3:1 in Wettringen durch und beschenkte damit Trainer Thorben Zilske, der tags darauf Geburtstag feierte. Heute geht es schließlich mit dem Reckenfelder Kegelclub, der zu großen Teilen aus SCR-Kickern besteht, nach Mallorca, um dort für ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen. Es läuft also bei Zilske und seiner Elf – sportlich wie auch kulturell.

In Wettringen zeigten die Gäste eine starke Leistung, trotz der teilweise sehr robusten Spielweise der Hausherren. Bereits nach zwei Minuten fiel das 1:0 durch Lindar Selmani, sieben Minuten später legte Andreas Wagner das Tor zum 2:0 nach. Die Wettringer Drittvertretung gab sich aber nicht geschlagen und verkürzte noch vor dem Pausenpfiff auf 1:2.

Nach dem Wiederanpfiff spielten die Reckenfelder diszipliniert weiter, obwohl Vorwärts Wettringen die spielerischen Defizite durch eine harte Gangart auszugleichen versuchte. Das brachte ihnen sechs gelbe Karten, aber kein Tor ein. Das fiel dann auf der Gegenseite. Nach einem Foul an Selmani machte René Köster mit einem verwandelten Strafstoß alles klar für die Reckenfelder.

Während sich Trainer Thorben Zilske und seine Kegel-Kollegen nun unter der Sonne Spaniens erholt, nutzen die jungen Reckenfelder Talente das spielfreie Wochenende, um in der Halle zu trainieren. Auch ein Indiz für die gute Stimmung bei den Reckenfelder Fußballern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006173?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker