Handball-Kreisliga Herren
Handballfreunde wollen erste Punkte gegen Mettingen holen

Greven -

Bislang sind die Handballfreunde in den bisherigen Saisonspielen jeweils als Verlierer vom Feld gegangen. Gegen Eintracht Mettingen soll sich das am Samstag ändern.

Freitag, 08.11.2019, 12:00 Uhr

Jetzt soll es für die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 endlich in der Punktekasse klingeln. Für das Heimspiel gegen den VfL Eintracht Mettingen am Samstag (Anwurf: 18.30 Uhr) in der Emssporthalle haben sich Dennis Kötter und seine Schützlinge einen Sieg vorgenommen. „Nun ist die Anlaufphase vorbei“, sagt der Trainer. „Es muss mal etwas Zählbares geben.“

Während die Hausherren mit leeren Taschen im Tabellenkeller stehen, hat Mettingen bereits 5:7 Punkte gesammelt und ist damit aktuell auf dem neunten Platz zu finden. „Über den Gegner weiß ich nicht viel“, sagt Kötter.

Viel wichtiger ist auch, dass die 05er ihren Trend fortsetzen. „Was wir spielen, funktioniert immer besser“, stellt der Trainer erfreut fest. „Für uns geht es darum, die Leistung aus den vergangenen Spielen zu zeigen - und das, was wir in dieser Woche im Training erarbeitet haben.“ Unbedingt mitnehmen soll das HF-Team die körperliche Präsenz, mit der sie sowohl gegen den SC Hörstel als auch gegen den TV Kattenvenne II überzeugten, besonders in der ersten Halbzeit. „Wir müssen die Konzentration bis zum Schluss hochhalten“, weiß Kötter, worauf es am Samstag ankommt. Er glaubt fest an seine Männer: „Wir machen viele Sachen schon ziemlich gut und ich bin überzeugt, dass wir zu Hause die ersten Punkte holen können.“

Eine gute Nachricht ist, dass Thomas Menke aus dem Urlaub zurück ist. „Dadurch sind wir flexibler im Angriff“, freut sich der HF-Coach über die Rückkehr des Shooters.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048770?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker