Handball Kreisliga Herren
Pflichtsieg für Handballfreunde in Everswinkel

Greven -

Beim Schlusslicht in Everswinkel haben sich die Handballfreunde mit 31:17-Toren klar durchgesetzt – der erste doppelte Punktgewinn in der laufenden Saison.

Montag, 18.11.2019, 21:12 Uhr aktualisiert: 18.11.2019, 21:30 Uhr

War das eine Erleichterung – mit dem 31:17 (14:6) über den SC DJK Everswinkel II holten die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 im Auswärtsspiel am Samstag ihren ersten Sieg in dieser Saison. Dabei wollte Dennis Kötter der Höhe des Resultats gegen das Schlusslicht keine allzu große Bedeutung beimessen und sprach von einem Pflichtsieg. „Für uns ging es erstmal darum, doppelt zu punkten. Das haben wir geschafft, und darauf können wir stolz sein.“

Ein besonderes Lob gab es für Stefan Kenski. „Er hat ein richtig gutes Spiel gemacht“, freute sich Kötter über eine starke Leistung des Torhüters, besonders zu Beginn der Begegnung. Da zogen die 05er auf 8:1 (11.) davon, behielten mit 12:3 (20.) weiterhin klar die Oberhand und gingen mit einem deutlichen 14:6 (29.) in die Pause. In der zweiten Halbzeit setzte sich das Spiel entsprechend fort. So kam das HF-Team über 18:10 (39.) zum 21:11 (45.), der ersten Zehn-Tore-Führung, anschließend über 25:13 (51.) zum 27:16 (55.) und mit einer Drei-Tore-Serie zum 31:17-Endstand.

„Wir haben viel ausprobiert und viel gewechselt“, berichtete der HF-Coach, der noch Stefan Hufelschulte hervorhob, der mit seinen fünf Treffern maßgeblich zum Erfolg beitrug. „Er hat im Rückraum zu seiner gewohnten Stärke gefunden“, freute sich Kötter.

HF I: Kenski, Quadflieg, Heuzeroth - Hufelschulte (5), Minnerup (5), Menke (5/3), König (4), Kuhlmann (4), Haje (3), Unrau (3), Volmer (1), Ruck (1), Barwich, Altenburger.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075039?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker