Schach Verbandsklasse
Reckenfeld: Alle Partien enden Unentschieden

Reckenfeld -

Acht Partien sind in der Schach-Verbandsklasse zwischen Indische Dame Münster und dem SC Reckenfeld gespielt worden. Alle endeten Unentschieden.

Donnerstag, 21.11.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 21.11.2019, 14:51 Uhr

Nach einem Sieg in der ersten Runde und einer Niederlage in der Zweiten folgte nun am vergangenen Samstag das erste Unentschieden in der Verbandsklasse für die Schachfreunde aus Reckenfeld.

Mit drei Ersatzspielern musste die erste Mannschaft der Schachfreunde Reckenfeld gegen die Bestbesetzung der ersten Mannschaft der Indischen Dame Münster antreten.

Am achten Brett konnte Luca Bloom seine Figuren so geschickt aufstellen, dass seinem Gegner schnell die Ideen ausgingen. Er bot ein Remis an, was Luca Bloom direkt annahm. Am dritten Brett konnte Michael Holtmannspötter zunächst einen Angriff seines Kontrahenten abwehren, bevor dieser sein Spiel entfalten konnte. Auch dort einigte man sich in ausgeglichener Stellung auf Remis.

Am fünften Brett eröffnete Peter Merschkötter forsch, wodurch ein Spiel mit offenem Visier erfolgte. Leider verebbte dieser Angriff zusehends, wodurch sich Peter Merschkötter gezwungen sah, bei deutlich schlechterer Zeit Remis zu bieten, was sein Gegner annahm. Am zweiten Brett entwickelte sich ein recht statisches Spiel ohne Vorteile für eine Seite. Dirk Böckmann erkannte dies früh und bot seinem Gegner Remis. Dieser lehnte zunächst ab, willigte aber einige Züge später ein. An Brett vier stand Matthias Lachmuth genau wie Helmut Röwekamp an Brett sechs sehr ausgeglichen. An Brett sieben stand Michael Richter nach einem frühen Figurengewinn zwar deutlich besser, konnte dies aber nicht zu einem echten Vorteil ummünzen. An Brett eins spielte Andres Börger eine defensive Partie in einer dichten Stellung. Er schlug in diesem Moment ein Mannschaftsremis vor, was zunächst diskutiert wurde. Nachdem alle übrigen Spieler einwilligten endeten auch die letzten vier Spiele Remis. Somit endete das Spiel 4:4-Unentschieden. Sowohl Reckenfeld als auch Münster rangieren jetzt mit drei Punkten auf dem vierten Rang der Tabelle. Das nächste Spiel bestreitet Reckenfeld am 7. Dezember gegen SK Dülmen 2.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078902?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker