Kegeln Westfalenliga
SCR-Kegler starten mit klarem Heimsieg in die Rückrunde

Reckenfeld -

Mit einem klaren 3:0-Erfolg sind die Reckenfelder Kegler in die Rückrunde der Westfalenliga gestartet. Zu Gast war der Tabellenletzte.

Donnerstag, 21.11.2019, 10:08 Uhr aktualisiert: 21.11.2019, 14:51 Uhr
Björn van Raalte erzielte mit 805 Holz das beste Tagesergebnis für Reckenfeld im Spiel gegen den Tabellenletzten.
Björn van Raalte erzielte mit 805 Holz das beste Tagesergebnis für Reckenfeld im Spiel gegen den Tabellenletzten. Foto: Verein

Mit einem 3:0 (49:29/ 4585:4324) gegen die TG Friesen Klafeld-Geisweid II sind die Kegler des SC Reckenfeld erfolgreich in die Rückrunde der Westfalenliga gestartet. Der Tabellenletzte aus dem Siegerland brachte den SCR nie ernsthaft in Gefahr – allerdings werden sich die Reckenfelder in den kommenden Wochen noch gehörig steigern müssen.

Björn van Raalte zeigte zu Beginn, dass er sich auf die neuen Heimbahnen am Wittlerdamm nach nur knapp einer Woche Training schon recht gut eingespielt hat. Mit 805 Holz setzte er im ersten Block eine Marke, die an diesem Tag nicht mehr überboten werden sollte. Jonas Müller spielte solide 768 Holz, musste aber Gästespieler Florian Eling (784 Holz) knapp vorbei ziehen lassen. Weil aber Alexander Laaser nur auf 679 Holz kam, war Reckenfelds Führung bereits jetzt recht komfortabel.

Stephan Rolfes legte mit 803 Holz eine weitere Spitzenzahl für den SCR vor, Simon van Raalte kam auf ordentliche 737, womit beide gegen Florian Schnutz (761) und Andreas Kretschmer (700) den Vorsprung weiter ausbauten.

Recht schwer tat sich noch Udo Reinker (718). An der Seite seines Bruders Frank (754) reichte das aber, um Mehmet Özdemir (726) und Ralph Irle (674) klar auf Distanz zu halten und das 3:0 zu sichern.

Im nächsten Spiel gegen die SG Ostbevern/Gütersloh, das im Rahmen der offiziellen Eröffnung der neuen Sportanlage am Wittlerdamm am 1. Dezember ausgetragen wird, werden die Reckenfelder allerdings eine Schippe drauflegen müssen.

Die Kreisliga-Kegler des SC Reckenfeld II behaupteten sich gegen GW Nottuln II mit 2:1 (15:15/2644:2477). Die besten Zahlen für Reckenfeld: Timo Hildebrandt (682) und Hendrik Nytz (678).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078914?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker