Fußball Kreisliga B1 Münster
Mit Magerkost in die Winterpause

Greven -

Mit einer mäßigen Vorstellung verabschiedeten sich am Sonntag die B-Liga-Fußballer der DJK Greven in die Winterpause. Im letzten Spiel des Jahres war das Tor des Tages durch Bernd Block das Beste. Abgesehen vom Abpfiff.

Montag, 09.12.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 17:07 Uhr
Einziger Lichtblick in einem ansonsten trüben B-Liga-Kick: Bernd Block traf am Sonntag gegen Mauritz zum 1:0.
Einziger Lichtblick in einem ansonsten trüben B-Liga-Kick: Bernd Block traf am Sonntag gegen Mauritz zum 1:0. Foto: th

Das, was die Fußballer der DJK am Sonntag zum Abschied in die Winterpause servierten, war schon mehr als nur schwere Kost. Das Prädikat ungenießbar beschreibt besser, was fußballerisch in der Emsaue geboten wurde. Immerhin: Gegen Germania Mauritz reichte dieser mäßige Kick, um zu drei Punkten zu gelangen. Bernd Block sei Dank.

Sein Treffer zum 1:0 (37.) markierte nicht nur einen der wenigen Höhepunkte dieser B-Liga-Partie, Blocks Saisontor Nummer acht besiegelte zugleich die Entscheidung im Duell des Sechsten (Greven) gegen den 14. (Mauritz).

Dabei hätten es die DJK-Fußballer nicht einmal bei dieser Schmalkost belassen müssten. Im ersten Durchgang ergaben sich ihnen durchaus Möglichkeiten, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Allerdings mochten sich die Mitspieler von Bernd Block kein Beispiel an ihrem Torjäger nehmen. „Die Chancenverwertung muss man ganz klar monieren“, stellte denn auch Trainer Sven Hehl fest. Doch aus seiner Sicht war das am Sonntag nicht das alleinige Manko.

Nach einer passablen ersten Halbzeit kehrten seine Spieler zwar auf den Platz zurück. Größere Anstalten, den Pflichtsieg unter Dach und Fach zu bringen, unternahmen sie joch nicht mehr. Da auch die Möglichkeiten der Münsteraner beschränkt wirkten, entwickelte sich ein überaus schwacher B-Liga-Kick, dessen Ende das Baste war: Der Abpfiff und der Abgang in die Winterpause. „Das war heute die schwächste Halbzeit der Hinrunde“, mochte selbst Sven Hehl dieser Vorstellung nicht mehr viel Positives angewinnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7118556?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker