Leichtathletik: Run4fun
Run4fun: Warmlaufen zum Jahreswechsel

Greven -

Beim Silvesterlauf in Münster, bei dem 1700 Teilnehmer bei Temperaturen Nahe der Gefriergrenze auf die Strecken gingen, präsentierten sich die Läufer von Run4fun in ausgezeichneter Verfassung.

Freitag, 03.01.2020, 14:00 Uhr
Fit ins neue Jahr: Unter den rund 1700 Startern des Silvesterlaufes in Münster waren auch Athleten von Run4fun.
Fit ins neue Jahr: Unter den rund 1700 Startern des Silvesterlaufes in Münster waren auch Athleten von Run4fun. Foto: Run4fun

Beim Silvesterlauf in Münster, bei dem 1700 Teilnehmer bei Temperaturen Nahe der Gefriergrenze auf die Strecken gingen, präsentierten sich die Läufer von Run4fun in ausgezeichneter Verfassung. Über die Fünf-Kilometer-Distanz überquerte Ingo Kochmann bereits nach 20:57 Minuten die Ziellinie. Karsten Rolfes folgte in der Zeit von 26:33 Minuten. Andreas Hartmann benötigte 28:38, Anja Brenn 34:34 und Kirsten Harms 34:35 Minuten. Für die Fünf-Kilometer Nordic-Walking-Distanz entschieden sich Simone Hartmann und Doris Rolfes. Sie überquerten gemeinsam die Ziellinie nach 41:37 Minuten. Die zehn Kilometer absolvierten Christian Möller (41:37), Karsten Suwelack (41:55), Andreas Löher (46:54), Michael Komischke (47:30), Ludger Pölking (49:30) und Meike Kober (49:55).  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166423?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker