Handball: Kreisliga
Den guten Eindruck untermauern

Greven/Reckenfeld -

Eine schwierige Aufgabe wartet auf die Handballfreunde Reckenfeld/Greven gegen den SC Hörstel. Dennoch geht die Mannschaft von Dennis Kötter selbstbewusst an den Start.

Freitag, 31.01.2020, 17:25 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 15:58 Uhr
Stefan Hufelschulte steht den Handballfreunden an diesem Wochenende im Spiel gegen den aktuellen Tabellenvierten wieder zur Verfügung.
Stefan Hufelschulte steht den Handballfreunden an diesem Wochenende im Spiel gegen den aktuellen Tabellenvierten wieder zur Verfügung. Foto: Heidrun Riese

Vor einer Woche war der SC Hörstel, der am heutigen Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) zu den Kreisliga-Männern der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 in die Emssporthalle kommt, noch Tabellenführer. Nach der 27:31 (14:14)-Niederlage gegen die HSG Preußen/Borussia Münster steht der nächste Gegner nur noch auf dem vierten Platz, wenn auch mit einem Rückstand von lediglich einem Punkt auf die Spitzenposition.

Dennis Kötter und seine Mannschaft haben es also immer noch mit einem Top-Team zu tun und gehen deshalb als Außenseiter in die Partie.

Auch wenn es für die 05er in erster Linie darum geht, den guten Eindruck zu festigen, den sie zuletzt hinterlassen haben: „Vielleicht schaffen wir es ja auch, gegen eine Mannschaft von oben etwas mitzunehmen“, liebäugelt der Trainer durchaus mit etwas Zählbarem. „Da muss dann aber auch alles passen“, ist ihm bewusst.

Vor allem ist Disziplin gefragt, wenn eine Überraschung gelingen soll. „Im Hinspiel gab es eine Phase, in der wir nicht so konzentriert waren“, blickt Kötter auf die 26:31 (13:14)-Niederlage zurück. „Das hat uns das Genick gebrochen.“

Personell kann das HF-Team aus dem Vollen schöpfen, auch Stefan Hufelschulte ist wieder mit von der Partie.

Samstag, 18 Uhr, Emshalle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230137?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker