Handball Kreisliga
Falke: Ohne Glanzleistung zum Sieg

Der Sieg war deutlich, der Weg dorthin allerdings steinig. Ohne eine Glanzleistung abzuliefern gewannen die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagabend das Nachbarschaftsduell gegen den SC Greven 09 II.

Montag, 09.03.2020, 12:46 Uhr aktualisiert: 10.03.2020, 14:02 Uhr
Traf für den SC Falke viermal: Heike Eilers.
Traf für den SC Falke viermal: Heike Eilers. Foto: Heidrun Riese

„Auch solche Spiele muss man gewinnen“, kommentierte Udo Wels den 25:11 (12:8)-Heimsieg seiner Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck über den SC Greven 09 II mit einem Achselzucken. Es war wirklich keine Glanzleistung, die seine Mannschaft am Sonntagabend vor eigenem Publikum aufs Parkett brachte. Und nach Meinung des Trainers hätte das Ergebnis ruhig noch ein bisschen höher ausfallen können, „auch wenn es am Ende deutlich war“. Das war es am Anfang nämlich nicht. In der ersten Viertelstunde liefen die Saerbeckerinnen sogar einem Rückstand hinterher. Nach dem 1:3 (11.) gelang mehrfach der Ausgleich, an die Spitze setzte sich der Favorit allerdings erst mit dem 6:5 (18.). Nun gaben die Falke-Frauen mehr Gas, als Initialzündung dafür sah Wels den Torwartwechsel: Vera Lüke kam für Paula Wenners. Aber immer noch leisteten sich die Saerbeckerinnen zu viele Fehler im Angriff, so dass es zur Pause nur für eine 12:8-Führung reichte. In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr besser und Wenners vereitelte alle drei Siebenmeter, die der 09-Reserve zugesprochen wurden. So kamen die Falke-Frauen auf gerade einmal drei Gegentreffer und nutzten den ein oder anderen Ballgewinn für ein schnelles Tor, wie beim Tempogegenstoß durch Heike Eilers zum 20:10 (51.). Weil bei den Gästen die Kondition nachließ, war das Spiel zu diesem Zeitpunkt längst entschieden.

Falke-Frauen: Lüke, Wenners - Krude (6), Nienaber (4), Bartsch (4), Jochmaring (4), Eilers (4), Möllerherm (2), Borgert (1), Grüter, Frerking, Frank, Dahlmann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7318577?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker