Veränderungen beim SC Reckenfeld
Tim Vallandi neuer Jugendobmann

Reckenfeld -

Die Jugendfußball-Abteilung des SC Reckenfeld stellt sich neu auf. Tim Vallandi hat den Posten von Artur Karlicek übernommen und ist nun neuer Jugendobmann des Vereins. Er hat gleich einige Aufgaben vor der Brust, denn der Reckenfelder Nachwuchs hat mit personellen Sorgen zu kämpfen. Große Teile aus dem Bereich der E-Junioren sind zum SC Greven 09 gewechselt

Dienstag, 23.06.2020, 17:52 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 15:22 Uhr
Tim Vallandi hatte den Futsal-Cup erfolgreich beim SCR etabliert. Nun leitet er die Nachwuchsabteilung der Reckenfelder Jugendfußballer.
Tim Vallandi hatte den Futsal-Cup erfolgreich beim SCR etabliert. Nun leitet er die Nachwuchsabteilung der Reckenfelder Jugendfußballer.

Bei der Fußballjugend-Abteilung des SC Reckenfeld tut sich – trotz oder gerade wegen der langen Corona-Pause – einiges. Dabei überlegen die Verantwortlichen allerdings noch, wie sie die diversen Entwicklungen bewerten sollen. Es gibt positive, aber auch welche, die den SCR zumindest nachdenklich stimmen.

Zunächst gibt es einen Wechsel an der Spitze der Jugendabteilung des SC Reckenfeld. Der langjährige Jugendobmann Artur Karliczek hört auf. Dadurch gibt es Veränderungen im Jugendvorstand. Tim Vallandi wird neuer Chef der Nachwuchsfußballer. Sein Stellvertreter heißt Karl Sabrowski. „Im Alter von gut 70 Jahren wollte Artur aufhören und den Staffelstab an einen jüngeren weitergeben. Er hat die Abteilung viele Jahre lang geleitet. Karl Sabrowski ist auch schon einige Zeit dabei und nun stellvertretender Vorsitzender. Das passt“, erklärt Vallandi, der sich in den vergangenen Jahren erfolgreich im Jugendbereich – vor allem beim Futsal – engagiert hatte. Nun steht er der Jugendabteilung vor.

Weniger erfreulich ist allerdings der Spielerschwund bei den Reckenfelder Jugendfußballern. „Nachdem sich von der Zahl her fast eine ganze Mannschaft dazu entschlossen hat, in der nächsten Saison in Greven zu spielen, sind wir noch auf der Suche nach Spielern in allen Jahrgängen“, sagt Vallandi. „Fast die halbe E-Jugend ist zu den 09-ern gewechselt und sieht die Chance, bald überkreislich zu spielen. Das muss man akzeptieren, doch dieser Jahrgang wird bei uns nun natürlich massiv geschwächt“, so der Chef der Nachwuchsabteilung. Nun suchen die Reckenfelder nach frischen Talenten, der sich dem SCR anschließen möchten. Soweit es die aktuellen Bestimmungen zulassen, soll in den kompletten Sommerferien ein Fußball-Training angeboten werden. Bei einer passenden Zahl der Teilnehmer soll für die Neueinsteiger extra eine Trainingsgruppe eingerichtet werden.

Zudem suchen die Reckenfelder neue Trainer für ihre Abteilung. „Leider schrumpft derzeit auch unser Jugendtrainer-Team, weshalb wir noch dringend auf der Suche nach Verstärkung sind“, sagt Tim Vallandi und wirbt für seinen Verein. „Es sind soweit alle Mannschaften mit Trainern versorgt, aber es wäre super, wenn man sie noch unterstützen könnte.“ Interessenten können sich telefonisch an Vallandi wenden oder eine Mal schicken –  01525 / 4629791, tim.vallandi@scrfussball.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7464310?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker