Fußball Kreisliga B Münster
DJK: Hehl mit Auftakt „sehr zufrieden“

Greven -

Gegen Münster 08 feierten die DJK-Fußballer am Sonntagnachmittag eine erfolgreiche Saisonpremiere. Beim Heimsieg stimmte nicht nur die Punkteausbeute, auch spielerisch präsentierte sich der B-Ligist von seiner besseren Seite.

Montag, 07.09.2020, 11:03 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 12:46 Uhr
Die DJK-Fußballer, hier mit Stefan Heitmann, ließen am Sonntag Ball und Gegner laufen.
Die DJK-Fußballer, hier mit Stefan Heitmann, ließen am Sonntag Ball und Gegner laufen. Foto: th

Dieser Auftakt konnte sich sehen lassen. Nicht nur, dass B-Ligist DJK Blau-Weiß am Sonntag mit einem blitzsauberen 3:0 (2:0) in die Saison startete, ließ Trainer Sven Hehl frohlocken. Auch bestach sein Team mit einigen formvollendeten Szenen und trat den Beweis an, auch spielerisch gereift zu sein. Zugegeben: Mit dem SC Münster 08 gastierte kein Spitzenteam in der Emsaue. Gleichwohl nahmen die Grevener die Aufgabe von Beginn an ernst und ließen Ball und Gegner laufen. Für den ersten Knalleffekt sorgte Henrik Wigger. Sein satter Distanzschuss knallte noch von der Querlatte zurück, bevor Bernd Block in der zehnten Minute zum 1:0 vollendete. Kurz vor dem Seitenwechsel klappte es denn auch bei Wigger. Aus rund 18 Metern zielte er diesmal ganz genau und platzierte den Ball unhaltbar im Winkel. 2:0. Der eingewechselte Maurice Seikowski sorgte schließlich in der 72. Minute für die Vorentscheidung. Auch sein Treffer, eine erfolgreiche Direktabnahme, sehenswert. „Natürlich hätten wir deutlich höher gewinnen können“, stellte DJK-Coach Sven Hehl anschließend fest. Doch in Anbetracht der vielen sehenswerten Momente gab er sich an diesem Sonntag in Sachen Kritik zurückhaltend. Hehl: „Ich bin mit dem Auftakt sehr zufrieden.“

 

Die nächste Bewährungsprobe steht für die DJK-Fußballer kurz bevor. An diesem Dienstag (19.30 Uhr) geht es in der ersten Runde des Kreispokals gegen den A-Ligisten Fortuna Schapdetten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7570163?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker