Golf: Krimi-Cup beim GC Aldruper Heide
Ein sportliches Highlight

Greven -

Nun haben die Organisatoren des Eagles Krimi-Cup beim Golf-Club Aldruper Heide doch noch einen Termin für prominent besetztes Turnier gefunden. Am morgigen Dienstag treffen sich die Teilnehmer zur immerhin schon achten Auflage der Charity-Veranstaltung. Viele namhafte Golfer aus den Bereichen Sport, Kultur und Politik haben sich zum wohltätigen Event angemeldet

Sonntag, 20.09.2020, 16:31 Uhr aktualisiert: 22.09.2020, 14:15 Uhr
Der Krimi-Cup findet erneut statt. Diesmal am kommenden Dienstag auf der Anlage des GC Aldruper Heide.
Der Krimi-Cup findet erneut statt. Diesmal am kommenden Dienstag auf der Anlage des GC Aldruper Heide.

Viele Dinge sind in diesem Jahr ein bisschen anders – aber manche deshalb nicht weniger erfolgreich. Darauf hoffen auch Jan Josef Lievers und Werner Schulze-Erdel, die Veranstalter des Eagles Krimi-Cup, der seit Jahren beim Golf-Club Aldruper Heide Station macht. Und daran ändert sich auch in Corona-Zeiten nichts. Am heutigen Montag sind zum Charity-Dinner in Münster gut 200 Gäste eingeladen, am Dienstag steigt dann das sportliche Event auf dem Gelände des GC Aldruper Heide. Es ist die achte Auflage der Golf-Veranstaltung, die wohltätigen Zwecken dient.

„Im vergangenen Jahr sind ja gut 100 000 Euro für den Kampf gegen die Kinder-Demenz zusammen gekommen. Mal sehen, wie es in diesem Jahr laufen wird“, hofft Bernd-Uwe Marbach vom GC Aldruper Heide wieder auf einen durchschlagenden Erfolg.

Während am Montag – natürlich unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften – zu einem kulinarischen Leckerbissen ins Mövenpick in der Domstadt Münster geladen wird, geht es tags darauf um sportliche Fertigkeiten. Dabei dürfte sich die Prominenz in Sachen Sport, Politik und Kultur in Greven wieder die Klinke – beziehungsweise den Golfschläger – in die Hand geben. Unter anderem haben Ex-Handball-Bundestrainer Heiner Band, Fußball-Nationalspieler Olaf Thon, der ehemalige Radsportler Ralf Ludwig und Boxer Sven Ottke ihr Kommen angekündigt, um nur einige Namen zu nennen.

Treffen ist am Montag um 10 Uhr, das Turnier dürfte gegen 11 Uhr starten. „Natürlich werden alle nötigen Hygiene-Maßnahmen eingehalten.

Die Austragung des Turniers dürfte auf unserer Anlage dann kein Problem sein“, verspricht Marbach auch unter sportlichen Gesichtspunkten ein echtes Highlight.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7592865?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker