Volleyball: TVE-Juniorinnen in die Saison gestartet
Teilerfolg bringt bringt Platz vier ein

Greven -

Am dritten Spieltag der Volleyball-A-Juniorinnen-Oberliga lagen Freud und Leid bei den Spielerinnen des TVE nah beieinander. Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Sendenhorst bekamen es die Grevenerinnen am Wochenende mit Telekom Post SV Bielefeld und dem TV Mesum zu tun.

Donnerstag, 08.10.2020, 08:08 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 12:32 Uhr
Einen perfekten Saisonstart legten die C-Junioren-Volleyballerinnen des TVE am vergangenen Wochenende hin.
Einen perfekten Saisonstart legten die C-Junioren-Volleyballerinnen des TVE am vergangenen Wochenende hin. Foto: TVE Greven

Am dritten Spieltag der Volleyball-A-Juniorinnen-Oberliga lagen Freud und Leid bei den Spielerinnen des TVE nah beieinander. Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Sendenhorst bekamen es die Grevenerinnen am Wochenende mit Telekom Post SV Bielefeld und dem TV Mesum zu tun.

Ihr Ziel, das Punktekonto auszubauen, gelang den A-Juniorinnen immerhin im ersten Spiel gegen Bielefeld. Mit 25:13 wurde der 1. Satz souverän gewonnen. Im 2. Satz hielt Bielefeld dann dagegen. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen, letztlich aber dann mit dem besseren Ende für den TVE. Mit 25:23 verließen die Grevenerinnen den Platz als Sieger.

Das komplette Gegenteil erlebte der TVE im folgenden Spiel gegen den Gastgeber TV Mesum. In diesem ewigen Duell der beiden Teams behielt dieses Mal der TV Mesum die Oberhand, im 1. Satz deutlich mit 25:10, im 2. Satz knapp mit 25:22.

In der Tabelle der Oberliga liegt der TVE Greven augenblicklich auf dem vierten Platz.

Am Sonntag startete auch die C-Jugend-Mannschaft des TVE mit ihren ersten Saisonspielen in der Bezirksliga da die Spiele des TVE am ersten Spieltag abgesagt werden mussten. Gegner waren die Gastgeberinnen vom VBC Beckum sowie die C-Jugend der SG Sendenhorst. Beide Spiele konnten die Grevener Nachwuchsvolleyballerinnen erfolgreich gestalten.

Der ersten Satz gegen den VBC Beckum war sehr ausgeglichen und endete mit 25:23 für Greven. Der 2. Satz verlief dann wesentlich deutlicher zugunsten des TVE, vor allem aufgrund sehr stabiler und starker Angaben. 25:14 hieß es am Ende. Es folgte das Match gegen Sendenhorst. Auch hier zeigten die Mädchen des TVE Greven eine konzentrierte Leistung. Dank guten Teamgeistes, mentaler Stärke und weiterhin guter Angaben setzte sich der TVE mit 25:20 und 25:13 durch und hat damit einen perfekten Saisonstart hingelegt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621270?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker