Fr., 17.04.2020

Fußballkreis Steinfurt wird 75 Jahre alt Ein starkes Stück Sportgeschichte

Der Burgsteinfurter Gerhard Rühlow hat sich mit der Geschichte des Fußballkreises Steinfurt befasst.

Burgsteinfurt - Der Fußballkreis Steinfurt wird 75 Jahre alt. Diesem besonderen Jubiläum hat sich Gerhard Rühlow gewidmet. Der Ehrenamtler aus Burgsteinfurt hat deshalb in über 500 Arbeitsstunden ein mehr als lesenswertes Nachschlagewerk über den Fußball zwischen Rheine und Nordwalde geschrieben. Von Marc Brenzel

Mo., 06.04.2020

Sechs-Stunden-Lauf vor der eigenen Haustür 66 Kilometer durchs Hügeldorf

Den Tiefstart hätte Stefan Lammers bei einem so langen Lauf eigentlich nicht gebraucht. Aber was tut man nicht alles für ein symbolträchtiges Bild. Zeitmessung und Nahrungsaufnahme (kl. Bild) durften natürlich auch nicht fehlen.

Altenberge - Was tun, wenn die eigene Meisterschaft, auf die man lange gewartet hat, wegen Corona einfach ausfällt? Läufer haben es in dieser Hinsicht ein wenig leichter als Fußballer, vor allem, wenn sie nicht unbedingt scharf auf einen Titel sind. Stefan Lammers aus Altenberge hat „seine“ DM kurzerhand zu einer Heim-DM verwandelt. Von Günter Saborowski


Mo., 06.04.2020

Fußball: Ehrendivision Amsterdams Boss plädiert für Abbruch

Enschede - Uneinigkeit in den Niederlanden hinsichtlich einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Ehrendivision: Während der KNVB noch auf Gespräche setzt, haben einige Clubchefs bereits ihre Meinung verkündet und plädieren für eine Absage. Von Dietrich Bretz


Fr., 03.04.2020

Als der KSB-Vorsitzende Uli Fischer noch in einem Boot saß Wildes Wasser und rote Asche

Als die Haare noch lang waren:

steinfurt - Jedes Kind hat nach seiner Krabbel- und Lauflernphase auf irgendeine Art mit Sport begonnen. Entweder animiert durch die Eltern, Klassenkameraden oder Freunde von der Straße. Diese Bemühungen endeten nicht zwangsläufig immer beim Fußball. Manch guter Funktionär saß auch schon mal allein im Boot. Von Günter Saborowski


Fr., 03.04.2020

Leichtathletik TuS Germania will Sprunganlage sanieren

Sebastian Schlusen (v.l.) von der Fachschaft Leichtathletik, Ludger Lengers und Benedikt Vieth vom Förderverein bei der Besichtigung der Bauarbeiten.

horstmar - Die Weitsprunganlage im Horstmarer Stadion ist in die Jahre gekommen. Der Verein will sie daher mithilfe einer Spendenplattform sanieren.


Mi., 01.04.2020

Fußball: Dr. Peter Rohlmann beleuchtet die Folgen bei den Profis- und Amateuren „Jeder Verein wird leiden“

Der Rheiner Marketingexperte Peter Rohlmann plädiert für ein verkürztes Saisonende: „Es wäre fatal, die Vereine nicht zu belohnen.

kreis Steinfurt - Wie wird die Corona-Pandemie den Fußball verändern? Gibt es danach weiter solch horrende Ablösesummen wie für Neymar und Co? Sportmarketingexperte Peter Rohlmann aus Rheine macht sich in einem Interview Gedanken zu diesem Thema. Von Dirk Möllers


Mi., 01.04.2020

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Virus grätscht 100-Tore-Traum Pereiras ab

Fabio da Costa Pereira (r.).

Kreis steinfurt - 100 Tore hätte er in dieser Saison erzielen können. Doch seit zwei Wochen ist dieser Traum für Fabio da Costa Pereira wegen der Corona-Pandemie ausgeträumt. Von we


Di., 31.03.2020

Fußball: Interview mit dem Kreisvorsitzenden aus Münster Norbert Krevert: „Vereine sind ruhig und geduldig“

Die Corona-Krise im Fußball beschert unter anderem den Enten ganz neue Ruhezonen. Auch Fußballkreis-Vorsitzender Norbert Krevert kann sich in Ruhe Gedanken machen.

Münster - Seit einem Jahr ist Norbert Krevert Vorsitzender des Fußball-Kreises. Wie in anderen Kreisen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird auch in Münster seit drei Wochen kein Fußball gespielt. Das Corona-Virus legt den Spielbetrieb komplett lahm.


Fr., 20.03.2020

Fußball: Kreisliga A1 Ein Offensiv-Allrounder für den ASC Schöppingen

ASC-Spielertrainer Rafael Figueiredo (links) freut sich auf Neuzugang Benjamin Brahaj.

Schöppingen - Das runde Leder rollt nicht mehr. Die Sportanlagen sind verwaist. Und trotzdem müssen die Vereine natürlich ihre Hausaufgaben erledigen. Denn irgendwann wird es ja weitergehen. Und sei es erst mit der Saison 2020/21. Für genau diese präsentiert A-Ligist ASC Schöppingen nun seinen ersten Neuzugang. Von Nils Reschke


Di., 17.03.2020

Kreisliga A Steinfurt Zwei Neue für den 1. FC Nordwalde

Maik Bröcking (M.) geht ab Sommer für den 1. FC Nordwalde auf Punktejagd.

Nordwalde - Beim 1. FC Nordwalde wird an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Saison gearbeitet. André Wöstemeyer, der ab Sommer auf der Trainerbank sitzt, präsentierte am Dienstag zwei neue Spieler. Wobei: Ganz neu sind beide eigentlich nicht. Von Marc Brenzel


So., 15.03.2020

Fußball in Zeiten von Corona Zum Nichtstun verurteilt

Ob Wilmsbergs Trainer Christof Brüggemann (M.) seine Mannschaft mit Anekdoten aus seinem Leben bei Laune hält, ist eher unwahrscheinlich. Der andere Christoph, Klein-Reesink (kl. Bild, unten), mag es kaum glauben, dass er nun eine zweite Pause einlegen muss. André Rodine (kl. Bild, r.) als Coach des TuS Altenberge kann nicht einmal trainieren lassen, weil der Sportpark in Altenberge von der Stadt schon am Freitag gesperrt wurde.

Steinfurt/Altenberge - Der Sport und das öffentliche Leben machen aufgrund des Coronavirus eine Pause. Wie lange? Völlig unklar. Die Fußballer haben ihren Spielbetrieb vorerst bis zum 19. April ausgesetzt. Und dann? Abwarten, sagen die einen, Saison beenden die anderen. Und was wird aus der Euro? Die WN sprachen mit einigen Trainern und Funktionären der heimischen Vereine. Von Günter Saborowski


Fr., 13.03.2020

Spieltagabsagen Fußballkreis Steinfurt: Saison ruht bis Mitte April

Im Fußballkreis Steinfurt wird der Spielbetrieb bis einschließlich 19. April in allen Senioren- und Juniorenligen ausgesetzt.

Kreis Steinfurt - Aufgrund der rasanten Verbreitung des Corona-Virus hat sich nun auch der Westfälische Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) zur Absage von Spieltagen entschlossen. Beginnend mit dem heutigen Freitag bis zum 13. April ruht der Punktspielbetrieb. Der Fußballkreis Steinfurt hat diese Spanne sogar noch verlängert. Von Marc Brenzel


Mo., 09.03.2020

Bezirksliga Leckerer Langenhorster Sonntag

Nele Brinkschmidt war mal wieder ein ruhender Pol in der Langenhorster Innenverteidigung.

Leer - Ein sportliches Ausrufezeichen haben die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen gesetzt. Sie gewannen das Kreisderby bei der SG Horstmar/Leer mit 6:1 (3:1). Dem Trainerduo der Gäste lief dabei über weite Strecken der Partie das Wasser im Mund zusammen. Von Marc Brenzel


So., 08.03.2020

Kreisliga A: Langenhorst duselt sich zum 2:2 Horstmar verschenkt zwei Punkte

Benjamin Brahaj (hier gegen Frank Wesseling und Sven Ochse) erzielte nach Vorlage von Christopher Backhaus in der 40. Minute das 2:0 für Horstmar, spielte zuvor aber zu eigensinnig und hätte Philipp Ruhoff ein Tor ermöglichen können.

Horstmar/ochtrup - 60 Minuten lang sah Germania Horstmar wie der klare Sieger aus, führte gegen Langenhorst mit 2:0 und hatte darüber hinaus weitere Torchancen, um die Partie zu entscheiden. Doch die wurden ausgelassen – und das sollte sich rächen. Von Günter Saborowski


Fr., 06.03.2020

Kreisliga A: TuS Laer empfängt Westfalia Leer will den Schwung mit ins Derby nehmen

Laers Leon Konermann (M.) soll vorne für Furore sorgen.

Laer - Wer im Nachbarschaftsduell zwischen dem TuS Laer 08 und Westfalia Leer den Platz als Sieger verlässt, kann vorerst ein wenig entspannter in Richtung Abstiegsränge blicken. Beide Mannschaften sind gut drauf und motiviert. Es ist also alles angerichtet für ein echtes Derby. Von tv


Fr., 06.03.2020

Kreisliga A: TuS Germania empfängt Langenhorst zum Abstiegskracher Horstmars Entscheidungsspiele

Benjamin Brahaj (l.) ist mit aktuell sechs Treffern Horstmars bester Torschütze der aktuellen Spielzeit.

Horstmar - Wer auf Abstiegskampf steht, sollte den Sonntag in Horstmar verbringen. Dort empfängt Tabellenschlusslicht TuS Germania den Drittletzten SV Langenhorst/Welbergen. Verlieren ist für die Gastgeber verboten. Sollten die Ochtruper hingegen verlieren, geraten sie so langsam aber sicher richtig in die Bredouille. Von Tom Veltrup


Fr., 06.03.2020

Kreisliga A: Westfalia siegt mit 4:0 Leerer Befreiungsschlag in Langenhorst

Marcel Hetzer (l.) bereitete durch zwei starke Einzelleistungen das 2:0 und 3:0 seiner Mannschaft vor.

Ochtrup - Wie die Faust aufs Auge passten zum Abstiegsduell zwischen dem SV Langenhorst/Welbergen und Westfalia Leer die äußeren Umstände. Regen, ein schlechter Platz und daraus resultierend auch zunächst ein schlechtes Spiel. Den Gästen gelang es aber, sich in der zweiten Halbzeit zu fangen und einen wichtigen Dreier mit nach Hause zu nehmen. Von tv


Mi., 04.03.2020

Kreisliga A Steinfurt Holtmanns Fuß ist die Langenhorster Problemzone

Alexander Holtmann fehlt den Langenhorstern nicht nur heute gegen Westfalia Leer, sondern auch für den Rest der Saison.

Ochtrup - Sowohl für die SpVgg Langenhorst/Welbergen als auch für Westfalia Leer geht es in dieser Saison um den Klassenerhalt. Daher ist das direkte Aufeinandertreffen der beiden Rivalen am Donnerstag im Vechtestadion von einer ganz besonderen Bedeutung. Die Hausherren müssen ohne ihren Kapitän auskommen. Und das nicht nur heute, sondern bis zum Saisonende. Im schlimmsten Fall sogar darüber hinaus. Von Marc Brenzel


Di., 03.03.2020

Turnen: Mannschaftswettkampf der Schüler in Dülmen Starke Leistungen beider Turnabteilungen

Turnen: Mannschaftswettkampf der Schüler in Dülmen: Starke Leistungen beider Turnabteilungen

Ochtrup/Horstmar-Leer - Beim Turnwettkampf des DTB in Dülmen erzielten die heimischen Mannschaften der Turnabteilungen von Westfalia Leer und der SpVgg. Langehorst/Welbergen gute Erfolge. Die beste Platzierung war ein zweiter Rang.


Mo., 02.03.2020

Frauen-Bezirksliga Rodine-Knaller rettet der SG Horstmar/Leer einen Zähler

Sarah Rodine (l.) besorgte das 1:1 für die SG.

Horstmar/Leer - Nach einer guten Vorbereitung hatte sich Trainer Stefan Schwarthoff eigentlich mehr als nur einen Teilerfolg erhofft. Daraus wurde nichts, denn beim 1. FC Gievenbeck musste sich die SG Horstmar/Leer mit einem 1:1 zufrieden geben. Wenn Torfrau Kerstin Hölscher nicht gewesen wäre, hätte das Spiel sogar komplett ins Auge gehen können. Von Marc Brenzel


So., 01.03.2020

Kreisliga A Steinfurt Germania Horstmar verliert Kellerduell in den letzen Atemzügen der Partie

Benjamin Brahaaj (l.) ließ zwei gute Chancen ungenutzt.

Horstmar - Für den TuS Germania Horstmar verdunkelt sich der Himmel im Kreisoberhaus. Am Sonntag verlor die Mannschaft von Bernd Borgmann das Kellerduell beim Skiclub Nordwest Rheine mit 0:1. Bitter: Der Gegentreffer fiel erst in der fünften Minute der Nachspielzeit. Von rü


So., 01.03.2020

Kreisliga A Steinfurt Westfalia Leer: Viel Fleiß, aber keine Punkte

Felix Bödding (r.) verpasste kurz vor Schluss das 2:3.

Leer - Praktisch mit dem letzten Aufgebot stellte sich Westfalia Leer am Sonntag Spitzenreiter SuS Neuenkirchen II entgegen. Bonuspunkte blieben zwar aus, doch die Hausherren verkauften sich bei der 1:3-Niederlage trotzdem prima. Torschütze war Co-Trainer Gerold Laschke. Von Marc Brenzel


Fr., 28.02.2020

Fußball: Kreisliga A Westfalia Leer erwartet den Spitzenreiter

Aufgeben ist nicht Leers Ding. Die Mannschaft von Trainer Thomas Overesch kämpft bis zur letzten Minute.

horstmar-leer - Westfalia Leer erwartet am Sonntag Tabellenführer SuS Neuenkirchen II. Auf dem Leerer Geläuf wird das ein anderes Spiel als auf Neuenkirchens Kunstrasen. Kampf dürfte Trumpf sein. Von Günter Saborowski


Mo., 24.02.2020

Laufen: Phillip Bartsch läuft Marathon in Kiel Das Schönste war die heiße Dusche

Die äußeren Bedingungen beim Marathon in Kiel waren alles andere als schön. Phillip Bartsch (kl. Bild, links) lief dennoch durch und erreichte das Ziel in 3:20:07 Stunden.

steinfurt - Beim Marathon in Kiel lief der ehemalige Radsportler des RSV Friedenau Steinfurt, Phillip Bartsch, mit 3:20 Stunden eine gute Zeit. Was einiges heißen will angesichts der Verhältnisse die im hohen Norden herrschten. Von Günter Saborowski


Mo., 24.02.2020

Leichtathletik: Deutsche Hallen-Meisterschaften in Leipzig Meinikmann mit neuer Bestleistung

Da konnte sie sich ein Grinsen nicht verkneifen, als sie im letzten Versuch mit einer neuen Bestmarke noch auf den fünften Platz sprang: Hanna Meinikmann aus Burgsteinfurt.

Leipzig/Burgsteinfurt - Und wieder eine neue Bestmarke: Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig hatte die Burgsteinfurterin Hanna Meinikmann im letzten Versuch ihren großen Wurf. Die Kugel blieb bei 16.70 Metern liegen, was Platz fünf für sie bedeutete. Von Günter Saborowski


51 - 75 von 868 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.