Fr., 16.11.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Westfalia Leer muss bei Grün-Weiß Rheine ran

Leers Marcel Wewers (r.) zog sich gegen Emsdetten eine Rippenprellung zu und fehlt daher am Sonntag.

Leer - Positive Schlagzeilen schrieben die Leerer zuletzt mit einem 3:1-Sieg gegen Borussia Emsdetten II. Diese Leistung will die Westfalia am Sonntag bestätigen. Die Mannschaft von Thomas Overesch muss zum Tabellenletzten Grün-Weiß Rheine. Von Marc Brenzel

Fr., 16.11.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Leerer wollen Position ausbauen

Leer - Zum Ende der Hinrunde bekommt es Westfalia Leer im eigenen Stadion mit dem Skiclub Nordwest Rheine zu tun. Trainer Thomas Overesch wünscht sich, dass die gute Position in der Tabelle weiter verbessert wird. Allerdings warnt er vor dem Gegner: „Das ist keine Laufkundschaft.“ Von Günter Saborowski


Fr., 16.11.2018

Frauenfußball: Steinfurter Hallenkreismeisterschaft Hallenkreismeisterschaft der Frauen: Gruppen sind ausgelost

Alexander Banasiewicz (Regionaldirektion Steinfurt, l.), Marianne Finke-Holtz und Manfred Bröker (Spielleiter Frauenkreisliga/Kreispokalspielleiter) losten am Donnerstag die Gruppen aus.

Kreis Steinfurt - Marianne Finke-Holtz, Manfred Bröker und Alexander Banasiewicz haben Fakten geschaffen. Sie waren für die Gruppenauslosung der Hallenkreismeisterschaft der Frauen zuständig. Dabei bewiesen die beiden Fußballfunktionäre sowie der Vertreter der Kreissparkasse ein gutes Händchen.


Mi., 14.11.2018

Fußball: Kreisliga A Metelener müssen malochen

Alle jetzt aufstehen bitte! Metelens Spielertrainer Bertino Nacar hat seiner Elf deutlich gemacht, dass jetzt wesentlich mehr investiert werden muss.

Metelen - Für den FC Matellia Metelen läuft es derzeit unrund. Platz 15 entspricht alles andere als den Erwartungen des A-Ligisten aus der Vechtegemeinde. Spielertrainer Bertino Nacar weiß, was besser gemacht werden muss. Der 28-Jährige stellt sich der Verantwortung und formuliert die Zielsetzung für die letzten drei Partien vor der Winterpause.


Mi., 14.11.2018

Fußball: Vereine schwärmen vom künstlichen Grün / Für die Natur eine Katastrophe Die Kehrseite des Kunstrasens

Wenn gegrätscht wird, flog früher der Rasen samt Grasnarbe durch die Gegend. In Wilmsberg ist das heute immer noch so. Auf Kunstrasenplätzen, wie hier in Altenberge, fliegt das Granulat, das meist aus alten Autoreifen hergestellt wird. Genau das bereitet der Umwelt einige Probleme.

Kreis Steinfurt - Kunstrasenplätze haben einige Vorteile, vor allem in den dunkleren Jahreszeiten, wenn Regen und Schnee das Münsterland heimsuchen. Aber das dauerhafte Grün hat auch seine Schattenseiten. Von Dirk Möllers


Di., 13.11.2018

Fußball: Frauen-Bezirksliga 6 In der zweiten Hälfte drehte die SG Horstmar/Leer auf

Torjubel bei der SG Horstmar/Leer, die in der zweiten Hälfte in Recke stark aufspielte und mit 3:1 gewann.

Horstmar/Leer - Durch eine starke zweite Halbzeit holte die SG in Recke einen Rückstand auf und siegte am Ende mit 3:1. Von Günter Saborowski


So., 11.11.2018

Bezirksliga: Germania Horstmar gegen 1. FC Gievenbeck II Es muss ein Dreier her

Sebastian Wehrmann (l.) und Tobias Buck (M.) müssen am Sonntag gegen Gievenbeck II passen. Der eine ist mit der gelb-rot gesperrt, der andere ist verletzt.

Horstmar - Germania Horstmar will nach seinem fünften Unentschieden gegen den FC Gievenbeck II endlich wieder einen Dreier einfahren. Von Günter Saborowski


Mi., 07.11.2018

Laufen: Marathon/Steinhart500 Gottfried Schäfers: Mit 80 Jahren noch über Stock und Stein

Gottfried Schäfers hat seinen ersten Marathon 1986 in Steinfurt gelaufen. Am Sonntag startet der Altenberger wieder in der Kreisstadt – und zwar beim Steinhart500.

Altenberge/Steinfurt - Gottfried Schäfers liebt das Laufen. 204 Marathons hat der Altenberger schon unter die Sohlen genommen. Am Donnerstag feiert Schäfers seinen 80. Geburtstag. Angestoßen wird mit Wasser, denn am Sonntag hat er noch was Wichtiges vor – die Teilnahme am Steinhart500. Von Günter Saborowski


Do., 08.11.2018

Leichtathletik: TuS Germania Horstmar Henrik Lindstrot und Marcel Reisch in DLV-Kader berufen

Henrik Lindstrot (l.) hat sich die Berufung in den DLV-Kader unter anderem mit viel Fleiß verdient.

Horstmar - Das gab es noch nie in der Geschichte der Leichtathletikabteilung des TuS Germania Horstmar: Gleich zwei Nachwuchssportler des Vereins sind vom Deutschen Leichtathletikverband in den U-18-Kader berufen worden. Während Marcel Reisch als Deutscher Meister damit fast schon rechnen durfte, kommt die Nominierung für den anderen Germanen überraschend. Von Marc Brenzel


Di., 06.11.2018

Fußball: Frauen-Bezirksliga 6 FC Nordwalde leidet beim Neuling

Sina Frahling (r.) zog mit ihrem Treffer zum 4:1 den Schlussstrich. Der Aufsteiger aus Horstmar/Leer rangiert weiterhin auf einem ausgezeichneten vierten Tabellenplatz.

Horstmar - Obwohl Trainer Stefan Schulze seiner Elf keinen guten Tag attestierte, entschied die SG Horstmar/Leer das Kreisderby gegen den 1. FC Nordwalde mit 4:1 für sich. Gäste-Coach Mirco Lauvers führte das Ergebnis unter anderem auf das fehlende Selbstvertrauen zurück. Abschreiben, das stellte Lauvers klar, solle man seine Mannschaft aber auf keinen Fall. Von Marc Brenzel


Mo., 05.11.2018

Fußball: Bezirksliga 12 Germania Horstmar spielt bei Blau-Weiß Aasee nur 1:1

Domenik Kortehaneberg (l.) erzielt eden Ausgleich.

Horstmar - Das 1:1 bei Blau-Weiß Aasee Münster war für Horstmars Trainer Andre Rodine ein Verlust zweier Punkte: „Solche Spiele müssen wir gewinnen.“ Von Günter Saborowski


So., 04.11.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Jannik Arning trifft früh und spät beim Leerer Heimsieg

Mit seinen beiden Toren hatte Jannik Arning einen großen Anteil am Leerer Heimsieg.

Horstmar-Leer - Als wieder einmal „unberechenbar“ entpuppten sich die Leerer A-Liga-Fußballer. Nach dem schwachen Auftritt in Langenhorst in der Vorwoche hauten sie am Samstag richtig einen raus. Der Leidtragende: die hochgehandelte Reserve von Borussia Emsdetten. Von Marc Brenzel


Fr., 02.11.2018

Fußball: Bezirksliga 12 Bei Blau-Weiß Aasee sind germanische Grundtugenden gefordert

Dominik Chmieleck ist ein sicherer Rückhalt.

Horstmar - Der TuS Germania Horstmar kann es sich nicht leisten, Spiele mit halber Kraft zu beginnen. Das stieß Trainer Andre Rodine bei der 0:2-Niederlage gegen Ibbenbüren bitter auf. Daher hat er seiner Elf in der Trainingswoche eingetrichtert, worauf es am Sonntag bei Blau-Weiß Aasee ankommt. Von Marc Brenzel


So., 04.11.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Westfalia Leer aus Wiedergutmachungstour

Westfalia Leers Max Joormann (v.) hat das Training wieder aufgenommen. Ob er gegen Borussia Emsdetten II mitwirkt, ost aber noch offen.

Horstmar-Leer - „So geht das gar nicht“, sagt Thomas Overesch über die zweite Halbzeit von seiner Westfalia aus Leer aus der Vorwoche in Langenhorst. Entsprechend aufgearbeitet wurden diese 45 Minuten, damit vor der zünftigen Kneipennacht ein Sieg gegen Borussia Emsdetten II zu Buche steht. Von Alex Piccin


Di., 30.10.2018

Motorsport: Peter Elkmann zum dritten Mal Europameister im Superkart Das ganze Paket muss stimmen

Peter Elkmann mit seinem Superkart auf der Strecke und mit seinem Team nach dem Gewinn des Europameistertitels: Mechaniker Jan Jehlik (l.), Peter Elkmann und der Ochtruper Ingo van Wulfen von der Firma Elkmann.

Burgsteinfurt - Der Burgsteinfurt Peter Elkmann ist zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal insgesamt Europameister der Superkart-Serie geworden. Im französischen Le Mans machte Elkmann am Wochenende durch einen Sieg im ersten Wertungslauf und Platz drei im zweiten seinen Triumph perfekt. Von Günter Saborowski


Di., 30.10.2018

Fußball: Frauen-Bezirksliga 4:3-Erfolg in Gievenbeck in letzter Minute

Maike Kreimer (l.) war in Gievenbeck mit zwei Treffern erfolgreichste Schützin ihrer Mannschaft.

Horstmar/Leer - 4:3 in der letzten Minute: Das nennt man wohl einen glücklichen Sieg. Für die Frauen der SG Horstmar war es in Gievenbeck bereits der vierte Auswärtsdreier. Von Günter Saborowski


So., 28.10.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt SpVgg Langenhorst/Welbergen landet gegen Westfalia Leer Befreiungsschlag

Im ersten Abschnitt ging es zwischen der SpVgg Langenhorst/Welbergen und Westfalia Leer rauf und runter. Duelle auf den Außenbahnen lieferten sich Fabian Fehlker (l.) und Julian Krawczyk sowie gegenüber Pascal Iger (kl. Foto, l.) und Stefan Schwering.

Ochtrup - Das Gefühl der Leichtigkeit hat die SpVgg Langenhorst/Welbergen vier Wochen lang vermissen lassen. Im Heimspiel gegen Westfalia Leer zeigte der Aufsteiger phasenweise wieder gute Offensivaktionen, welche er in der B-Liga noch wöchentlich abgerufen hat. Mit 4:2 (2:2) gewannen die Gelb-Schwarzen und jubelten entsprechend erleichtert. Von Alex Piccin


So., 28.10.2018

Bezirksliga: Horstmar unterliegt Arminia Heimniederlage für den TuS Germania

Tim Hellenkamp erzielte für den TuS Germania zwar ein Tor, das aber wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde..

Horstmar - Der TuS Germania Horstmar hat seine zweite Heimniederlage kassiert. Maximilian Walkenhorst schoss für den Gast von Arminia Ibbenbüren beide Treffer. Von Günter Saborowski


Fr., 26.10.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Langenhorster sollten es kapiert haben

Rückkehrer Fabian Bültbrune (l.) ist für die linke Abwehrseite eingeplant.

Ochtrup - Thomas Overesch hält die SpVgg Langenhorst/Welbergen für einen „saustarken Aufsteiger“. Dem Lob wurden die Ochtruper zuletzt nicht gerecht. Im Heimspiel gegen die von Overesch trainierten Leer soll es wieder besser werden. Von Marc Brenzel


Fr., 26.10.2018

Bezirksliga: Germania Horstmar empfängt Arminia Ibbenbüren Ziel: Sieg Nummer vier

Tim Hellenkamp (M.) ist am vergangenen, für Horstmar spielfreien Wochenende in den Hafen der Ehe eingelaufen. Dies und ein Tor gegenWilmsberg war für die Brüder Kevin (r.) und Dennis Behn (l.) Anlass, ihn mal richtig in die Arme zu nehmen.

Horstmar - Nach dem spielfreien Wochenende muss der TuS Germania wieder ran. Gegner am Samstag ist Arminia Ibbenbüren. Von Günter Saborowski


Mi., 24.10.2018

Fußball in der Bezirksliga SVB-Statistik mit Spitzenwerten

Burgsteinfurts Kai Hintelmann (li.) und Wilmsbergs Nils Schemann spielen mit ihren Teams bislang eine bemerkenswerte Saison.

Steinfurt/Horstmar - Der SV Burgsteinfurt holte 27 Punkte aus den ersten zehn Saisonspielen, was einem Durchschnitt von 2,7 Zählern pro Spiel entspricht. Damit überbietet der SVB sogar den Spitzenwert des SC Westfalia Kinderhaus, der in der vergangenen Bezirksliga-Saison mit großem Vorsprung Meister geworden ist. Aber auch die Ausbeute des SV Wilmsberg und des TuS Germania Horstmar kann sich sehen lassen. Von Heiner Gerull


Mo., 22.10.2018

Fußball: Kreisliga A Westfalia Leer und FSV Ochtrup fahren Achterbahn am Leerbach

Hier wird FSV Ochtrups Doppeltorschütze Andre Vieira (r.) noch eng von Pascal Iger bewacht. Beim 2:2 und 3:3 hatten die Leerer dem Portugiesen jedoch zu viel Freiraum gelassen.

Leer - Sechs Tore, sechs Aluminiumtreffer und Spannung bis in die fünfte Minute der Nachspielzeit: Feinste Unterhaltung bot Westfalia Leer den zahlreich erschienenen Bandenbesuchern. Nach dem Seitenwechsel stieg auch der FSV Ochtrup aktiv ins Geschehen ein. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das in einem 3:3 (2:1) mündete. Die Gastgeber gingen mit einem besonderen Handicap gut um. Von Alex Piccin


So., 28.10.2018

Fußball: Kreisliga B Steinfurt FC Galaxy Steinfurt hart getroffen

Nelson Venancio war unzufrieden mit seiner Abwehr.

Burgsteinfurt - Der FC Galaxy machte am Donnerstagabend nicht den Eindruck, als würde er zu den Topteams der B-Liga gehören. Bei der 1:4-Niederlage bei Germania Horstmar II waren die Steinfurter in der ersten Hälfte völlig von der Rolle. Von Marc Brenzel


So., 21.10.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Westfalia Leer ist heiß auf nächsten Coup

Leers Niklas Feldkamp hat im Vergleich zur Vorsaison einen riesengroßen Schritt nach vorne gemacht.

Leer - In dieser Saison hat Westfalia Leer erst ein Heimspiel gewonnen. Diese schlechte Statistik soll am Sonntag geschönt werden. Gegner ist der FSV Ochtrup, der personell in eine arge Schieflage geraten ist. Von Marc Brenzel


Fr., 19.10.2018

Fußball: Drittelbilanz in den überkreislichen Ligen Nur Streber – TuS, Stemmerter, Piggen und Germanen im Zweierbereich

Alle sehr gut zufrieden: Florian Reckels (o.l.) sieht viele Fortschritte, André Bischoff (o.r., Mitte) kann aufgrund der starken Punktausbeute nur Positives sagen, und Christof Brüggemann (u.l.) weiß, was er an seiner Mannschaft hat. Andre Rodine (u.r.) lobt seine Elf unter anderem für ein starkes Defensivverhalten.

Steinfurt/Horstmar/Altenberge - Das erste Drittel der Saison kann sich für die überkreislich spielenden Mannschaften des TuS Altenberge, des SV Burgsteinfurt, des SV Wilmsberg und des TuS Germania Horstmar absolut sehen lassen. Die jeweiligen Trainer stellten ihren Teams durchweg ein gutes Zeugnis aus. Zwei Mal wurde die „Eins“ knapp verpasst. Von Marc Brenzel


1 - 25 von 469 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter